Jeremia 42, 3

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 42, Vers: 3

Jeremia 42, 2
Jeremia 42, 4

Luther 1984:daß der HERR, dein Gott, uns kundtun wolle, wohin wir ziehen und was wir tun sollen.
Menge 1949 (V1):Der HErr, dein Gott, wolle uns den Weg angeben, den wir einschlagen sollen, und wie wir uns zu verhalten haben!»
Revidierte Elberfelder 1985:daß der HERR, dein Gott, uns den Weg mitteilt, auf dem wir gehen, und die Sache, die wir tun sollen-a-! -a) Esra 8, 21.
Schlachter 1952:Der HERR, dein Gott, wolle uns den Weg zeigen, den wir gehen sollen, und uns sagen, was wir zu tun haben!
Zürcher 1931:Der Herr, dein Gott, möge uns wissen lassen, welchen Weg wir gehen und was wir tun sollen.
Buber-Rosenzweig 1929:Möge ER dein Gott uns melden den Weg, auf dem wir sollen gehn, die Rede, die wir sollen tun!
Tur-Sinai 1954:daß uns der Ewige, dein Gott, den Weg kundtue, den wir gehen, und das, was wir tun sollen.»
Luther 1545:daß uns der HERR, dein Gott, wollte anzeigen, wohin wir ziehen und was wir tun sollen.
NeÜ 2016:Bitte Jahwe, deinen Gott, dass er uns sagt, wohin wir gehen und was wir tun sollen!
Jantzen/Jettel 2016:damit JAHWEH, dein Gott, uns den Weg kundtue, auf dem wir gehen, und die Sache, die wir tun sollen. a)
a) Esra 8, 21; Matthäus 19, 16; Markus 12, 14
English Standard Version 2001:that the LORD your God may show us the way we should go, and the thing that we should do.
King James Version 1611:That the LORD thy God may shew us the way wherein we may walk, and the thing that we may do.