1. Mose 14, 10

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 14, Vers: 10

1. Mose 14, 9
1. Mose 14, 11

Luther 1984:Das Tal Siddim aber hatte viele Erdharzgruben. Und die Könige von Sodom und Gomorra wurden in die Flucht geschlagen und fielen da hinein, und was übrigblieb, floh auf das Gebirge.
Menge 1949 (V1):Das Siddimtal war aber voll von Gruben mit Erdharz-1-. Als nun der König von Sodom und der von Gomorrha in die Flucht geschlagen waren, gerieten sie da hinein, die Überlebenden-2- aber flohen ins Gebirge (Juda). -1) = Asphalt. 2) o: die Übriggebliebenen.
Revidierte Elberfelder 1985:Im Tal Siddim aber war Asphaltgrube neben Asphaltgrube-a-; und die Könige von Sodom und Gomorra flohen und fielen dort hinein, die übrigen aber flohen ins Gebirge. -a) 1. Mose 11, 3.
Schlachter 1952:Und das Tal Siddim hatte viele Asphaltgruben. Aber die Könige von Sodom und Gomorra flohen und fielen daselbst, und was übrigblieb, floh ins Gebirge.
Zürcher 1931:Das Tal von Siddim aber war voll Asphaltgruben. Als nun die Könige von Sodom und Gomorrha flohen, fielen sie dort hinein, und was übrigblieb, floh ins Gebirge.
Buber-Rosenzweig 1929:Das Tal Ssiddim aber ist: Erdpech, Grube an Grube; als nun der König von Sodom und der von Gomorra flohen, warfen sie sich hinein, die Übrigen flohen ins Gebirg.
Tur-Sinai 1954:Das Tal ha-Siddim aber war voller Erdpechgruben. Als nun der König von Sedom und der von Amora flohen, fielen sie da hinein; doch die Übrigen flohen ins Gebirge.
Luther 1545:Und das Tal Siddim hatte viel Tongruben. Aber der König von Sodom und Gomorrha wurden daselbst in die Flucht geschlagen und niedergelegt, und was überblieb, floh auf das Gebirge.
NeÜ 2016:Nun war das Siddimtal voll von Asphaltgruben (Asphalt entsteht auch auf natürliche Weise aus Erdöl, das durch Verdunstung und Oxidation zu Bitumen wird und sich dabei mit Mineralstoffen vermischt. Es wurde als Mörtel und zum Abdichten von Schiffen und Gefäßen verwendet.), und als die Könige von Sodom und Gomorra flohen, gerieten sie da hinein. Die anderen Könige flohen ins Gebirge.
Jantzen/Jettel 2016:Das Tal Siddim war aber voll von Erdharzgruben. Und die Könige von Sodom und Gomorra flohen und fielen dort ‹hinein›, und die übrigen flohen ins Bergland. a)
a) Asphaltg . 1. Mose 11, 3; Bergland 1. Mose 19, 17 .30
English Standard Version 2001:Now the Valley of Siddim was full of bitumen pits, and as the kings of Sodom and Gomorrah fled, some fell into them, and the rest fled to the hill country.
King James Version 1611:And the vale of Siddim [was full of] slimepits; and the kings of Sodom and Gomorrah fled, and fell there; and they that remained fled to the mountain.