2. Mose 15, 9

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 15, Vers: 9

2. Mose 15, 8
2. Mose 15, 10

Luther 1984:Der Feind gedachte: Ich will nachjagen und ergreifen / und den Raub austeilen und meinen Mut an ihnen kühlen. / Ich will mein Schwert ausziehen, / und meine Hand soll sie verderben. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da dachte der Feind: «Ich will nachsetzen, einholen, / will Beute verteilen, meine Gier soll sich letzen an ihnen! / zücken will ich mein Schwert, meine Hand soll sie tilgen!» /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Es sprach der Feind: Ich jage nach, ich hole ein, verteile Beute-a-; es sättige sich an ihnen meine Gier, ich zücke mein Schwert, meine Hand tilgt sie aus. -a) Richter 5, 30.
Schlachter 1952:Der Feind sprach: Ich will sie jagen, ich will sie ergreifen, / ich will den Raub verteilen, / will meinen Mut an ihnen kühlen, / ich will mein Schwert ausziehen, meine Hand soll sie vertilgen! /
Zürcher 1931:Der Feind sprach: «Ich jage nach, hole ein, / verteile den Raub, sättige meine Gier; / ich zücke mein Schwert, meine Hand vertilgt sie.» /
Luther 1912:Der Feind gedachte: Ich will nachjagen und erhaschen und den Raub austeilen und meinen Mut an ihnen kühlen; ich will mein Schwert ausziehen, und meine Hand soll sie verderben.
Buber-Rosenzweig 1929:Sprach der Feind: Ich jage nach, ich hole ein, Raub teile ich aus, an ihnen ersattet meine Gier! ich zücke mein Schwert, an ihnen ererbt meine Hand!
Tur-Sinai 1954:Es sprach der Feind: ,Ich jage nach, Ich hole ein, Ich teile Beute, Daß ihrer meine Gier ersatte. Ich zieh mein Schwert, Es tilgt sie meine Hand.'
Luther 1545 (Original):Der Feind gedacht, Ich wil jnen nachiagen vnd erhasschen, Vnd den Raub austeilen, Vnd meinen mut an jnen külen. Ich wil mein Schwert ausziehen, Vnd mein Hand sol sie verderben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der Feind gedachte: Ich will ihnen nachjagen und erhaschen und den Raub austeilen und meinen Mut an ihnen kühlen; ich will mein Schwert ausziehen, und meine Hand soll sie verderben.
NeÜ 2016:Es prahlte der Feind: Ich will sie jagen, ich hole sie ein, / verteile die Beute, stille die Gier! / Ich zücke mein Schwert und lösche sie aus!
Jantzen/Jettel 2016:Der Feind sagte: ‚Ich will nachjagen, einholen, Beute teilen. Meine Gier soll sich sättigen an ihnen; ich will mein Schwert ziehen, meine Hand soll sie vertilgen.‘ a)
a) sprach 4. Mose 22, 4 .6; Psalm 14, 1; Sprüche 1, 11-14; verteilen Richter 5, 30
English Standard Version 2001:The enemy said, 'I will pursue, I will overtake, I will divide the spoil, my desire shall have its fill of them. I will draw my sword; my hand shall destroy them.'
King James Version 1611:The enemy said, I will pursue, I will overtake, I will divide the spoil; my lust shall be satisfied upon them; I will draw my sword, my hand shall destroy them.