4. Mose 31, 50

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 31, Vers: 50

4. Mose 31, 49
4. Mose 31, 51

Luther 1984:Darum bringen wir dem HERRN als Gabe, was jeder gefunden hat an goldenem Gerät, Ketten, Armgeschmeide, Ringen, Ohrringen und Spangen, um für uns Sühne zu schaffen vor dem HERRN.-a- -a) Richter 8, 24-26.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darum bringen wir jetzt als Opfergabe für den HErrn das dar, was ein jeder an Goldschmuck erbeutet hat: Armketten und Armspangen, Fingerringe, Ohrringe und Geschmeide, um für unsere Seelen Sühne-1- vor dem HErrn zu erlangen.» -1) o: für unser Leben Deckung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und so bringen wir eine Opfergabe für den HERRN dar - jeder, was er gefunden hat an goldenem Schmuck: Armspangen und Handspangen, Siegelringe, Ohrringe und Spangen -, um für unsere Seelen Sühnung zu erwirken vor dem HERRN-a-. -a) 2. Mose 30, 12.
Schlachter 1952:Darum bringen wir dem HERRN Geschenke, was ein jeder gefunden hat von goldenem Geräte, Fußketten, Armbänder, Fingerringe, Ohrringe und Spangen, um unsre Seelen zu sühnen vor dem HERRN.
Zürcher 1931:Darum bringen wir nun als Opfergabe für den Herrn, was ein jeder an goldenem Geschmeide gefunden hat: Armspangen und Armbänder, Siegelringe, Ohrringe und andern Schmuck, um uns Sühne zu erwirken vor dem Herrn.
Luther 1912:Darum bringen wir dem Herrn Geschenke, was ein jeglicher gefunden hat von goldenem Geräte, Ketten, Armgeschmeide, Ringe, Ohrenringe und Spangen, daß unsre Seelen versöhnt werden vor dem Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Wir wollen als SEINE Nahung darnahn jedermann, was er erlangte an Goldgerät, Armband und Spange, Siegelring, Ohrreif und Halsgeschmeid, über unsern Seelen vor IHM zu bedecken.
Tur-Sinai 1954:Wir bringen nun als Opfergabe des Ewigen ein jeder, was er gefunden: Goldgerät, Armkettchen, Spangen, Fingerringe, Ohrringe und Schmuckperlen, um vor dem Ewigen für unsre Seelen Sühne zu erwirken.»
Luther 1545 (Original):Darumb bringen wir dem HERRN geschencke, was ein jglicher funden hat von güldenem gerete, keten, armgeschmeide, ringe, ohrenrincken vnd spangen, das vnser Seelen versünet werden fur dem HERRN.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum bringen wir dem HERRN Geschenke, was ein jeglicher funden hat von güldenem Geräte, Ketten, Armgeschmeide, Ringe, Ohrenrinken und Spangen, daß unsere Seelen versöhnet werden vor dem HERRN.
NeÜ 2021:So bringen wir das als Opfergabe für Jahwe, was jeder von uns an Goldschmuck gefunden hat: Schrittkettchen und Armspangen, Siegelringe, Ohrringe und Halsschmuck, um Sühne vor Jahwe für uns zu erwirken.
Jantzen/Jettel 2016:Und so bringen wir eine Opfergabe für JAHWEH dar, jeder, was er an goldenem Geschmeide gefunden hat: Armspangen und Handspangen, Fingerringe, Ohrringe und Spangen, um für unsere Seelen Sühnung zu tun vor JAHWEH. a)
a) 2. Mose 30, 12 .16; 1. Chronik 26, 26 .27
English Standard Version 2001:And we have brought the LORD's offering, what each man found, articles of gold, armlets and bracelets, signet rings, earrings, and beads, to make atonement for ourselves before the LORD.
King James Version 1611:We have therefore brought an oblation for the LORD, what every man hath gotten, of jewels of gold, chains, and bracelets, rings, earrings, and tablets, to make an atonement for our souls before the LORD.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 1: Dieses Kapitel ist in vielfältiger Weise mit anderen Schriftstellen in 4. Mose verknüpft: Vergeltung für Midian (V. 2.3; 10, 2-10); Zur, der Midianiter (V. 8; 25, 15); Bileam (V. 8.16; 22, 2-24, 25); Peor (V. 16; 25, 1-9.14.15); Reinigung nach der Berührung einer Leiche (V. 19-24; 19, 11-19); Fürsorge für die Priester und Leviten (V. 28-47; 18, 8-32). Dieser Kampf gegen die Midianiter war ein Prototyp für Gottes Anforderungen eines heiligen Krieges, mit denen Israel sich an seinen Feinden rächte (s. 5. Mose 20, 1-18). 31, 1 Der Herr befahl Israel, sich an Midian zu rächen, weil die Midianiter dafür verantwortlich waren, dass Israel in Peor verdorben wurde (25, 1-18).




Predigten über 4. Mose 31, 50
Sermon-Online