5. Mose 13, 17

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 13, Vers: 17

5. Mose 13, 16
5. Mose 13, 18

Luther 1984:Und alles, was in ihr erbeutet wird, sollst du sammeln mitten auf dem Marktplatz und mit Feuer verbrennen die Stadt und alle ihre Beute als ein Ganzopfer für den HERRN, deinen Gott, daß sie in Trümmern liege für immer und nie wieder aufgebaut werde.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dann sollst du alles in ihr Erbeutete auf dem dortigen Marktplatz zusammenhäufen und die Ortschaft samt der gesamten Beute als ein Ganzopfer für den HErrn, deinen Gott, verbrennen, und sie soll für immer ein Schutthaufen bleiben: sie darf nie wieder aufgebaut werden,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und alle Beute in ihr sollst du mitten auf ihren Platz zusammentragen und die Stadt und alle Beute in ihr dem HERRN, deinem Gott, als Ganzopfer mit Feuer verbrennen. Ewig soll sie ein Schutthaufen sein, sie soll nie mehr aufgebaut werden-a-. -a) Josua 6, 24.26; 8, 28.
Schlachter 1952:und alle Beute, die darin gemacht wird, sollst du mitten auf ihrem Markt sammeln und die Stadt samt aller Beute dem HERRN, deinem Gott, gänzlich mit Feuer verbrennen, daß sie ein Schutthaufen bleibe ewiglich; sie soll niemals wieder gebaut werden!
Zürcher 1931:Und alle Beute aus der Stadt sollst du mitten auf ihrem Marktplatz sammeln und die Stadt samt all ihrer Beute verbrennen als Ganzopfer für den Herrn, deinen Gott, dass sie ein Schutthaufen sei ewiglich und niemals wieder aufgebaut werde.
Luther 1912:Und allen ihren Raub sollst du sammeln mitten auf die Gasse und mit Feuer verbrennen, die Stadt und allen ihren Raub miteinander, dem Herrn, deinem Gott, daß sie auf einem Haufen liege ewiglich und nie wieder gebaut werde.
Buber-Rosenzweig 1929:all ihren Plunder häufe mitten auf ihren Marktplatz verbrenne im Feuer die Stadt und all ihren Plunder als ein Ganzes IHM deinem Gott, sie bleibe ein Schutthügel in Weltzeit, nicht werde sie wieder erbaut,
Tur-Sinai 1954:Alle Beute aus ihr aber sollst du mitten auf ihrem Freiplatz aufhäufen, und dann die Stadt und alle Beute aus ihr im Feuer völlig verbrennen dem Ewigen, deinem Gott, und sie soll ein Schutthaufen sein für immer, nie werde sie wieder aufgebaut.
Luther 1545 (Original):Vnd allen jren Raub, soltu samlen mitten auff die Gassen, vnd mit fewr verbrennen, beide Stad vnd alle jren Raub mit einander, dem HERRN deinem Gott, Das sie auff einem hauffen lige ewiglich, vnd nimer gebawet werde.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und allen ihren Raub sollst du sammeln mitten auf die Gassen und mit Feuer verbrennen, beide Stadt und allen ihren Raub miteinander dem HERRN, deinem Gott, daß sie auf einem Haufen liege ewiglich und nimmer gebauet werde.
NeÜ 2021:(17) Sämtliche Beute sollst du mitten auf dem Platz aufhäufen und dann die Stadt und ihre ganze Beute anzünden. Sie soll als Ganzopfer für Jahwe, deinen Gott, völlig verbrennen und ewig ein Schutthaufen bleiben. Niemals darf sie wieder aufgebaut werden.
Jantzen/Jettel 2016:Und all ihre Beute sollst du mitten auf ihren Platz zusammentragen und die Stadt und all ihre Beute JAHWEH, deinem Gott, ganz und gar mit Feuer verbrennen. Und sie soll ein Schutthaufen sein in Ewigkeit, sie soll nicht wieder aufgebaut werden. a)
a) Josua 6, 24 .26; 8, 28
English Standard Version 2001:You shall gather all its spoil into the midst of its open square and burn the city and all its spoil with fire, as a whole burnt offering to the LORD your God. It shall be a heap forever. It shall not be built again.
King James Version 1611:And thou shalt gather all the spoil of it into the midst of the street thereof, and shalt burn with fire the city, and all the spoil thereof every whit, for the LORD thy God: and it shall be an heap for ever; it shall not be built again.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Nach dem generellen Verbot, sich an kanaanitischer Anbetung zu beteiligen (12, 29-31), führte Mose 3 Möglichkeiten auf, die Israel leicht zum Götzendienst verführen konnten: 1.) durch einen falschen Propheten (V. 2-6); 2.) durch ein Familienmitglied (V. 7-12) oder 3.) durch Abtrünnige in einer kanaanitischen Stadt (V. 13-19). 13, 1 du sollst nichts … hinzufügen und nichts … wegnehmen. S. Anm. zu 4, 2.




Predigten über 5. Mose 13, 17
Sermon-Online