2. Chronik 20, 26

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 20, Vers: 26

2. Chronik 20, 25
2. Chronik 20, 27

Luther 1984 2. Chronik 20, 26:Am vierten Tage aber kamen sie zusammen im Lobetal; denn dort lobten sie den HERRN. Daher heißt die Stätte «Lobetal» bis auf diesen Tag.
Menge 1926 2. Chronik 20, 26:Am vierten Tage aber versammelten sie sich im «Lobpreistal»; dort nämlich lobpriesen sie den HErrn; daher führt jener Ort den Namen «Lobpreistal» bis auf den heutigen Tag.
Revidierte Elberfelder 1985 2. Chronik 20, 26:Und am vierten Tag sammelten sie sich im Tal Beracha-1-. Denn dort dankten sie dem HERRN-a-; daher gab man diesem Ort den Namen Tal Beracha bis auf den heutigen Tag. -1) hebr. -+berachath-; d.i. Dank o. Lobpreis. a) Joel 4, 2.
Schlachter 1952 2. Chronik 20, 26:Aber am vierten Tage kamen sie zusammen im «Lobetal»; denn daselbst lobten sie den HERRN. Daher heißt jener Ort Lobetal bis auf diesen Tag.
Zürcher 1931 2. Chronik 20, 26:Aber am vierten Tage versammelten sie sich im «Lobetal»; daselbst nämlich lobten sie den Herrn. Darum nennt man jene Stätte bis zum heutigen Tage Lobetal.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Chronik 20, 26:Am vierten Tag sammelten sie sich im Segenstal - denn dort segneten sie IHN, deshalb rief man den Namen des Ortes Segenstal, bis auf diesen Tag - ,
Tur-Sinai 1954 2. Chronik 20, 26:Und am vierten Tag sammelten sie sich ins Tal Beracha, denn dort priesen sie-1- den Ewigen. Darum nannte man den Namen dieses Ortes «Tal Beracha» bis auf den Tag. -1) -+berechu-.++
Luther 1545 2. Chronik 20, 26:Also kehrete jedermann von Juda und Jerusalem wieder um, und Josaphat an der Spitze, daß sie gen Jerusalem zögen mit Freuden. Denn der HERR hatte ihnen eine Freude gegeben an ihren Feinden.
NeÜ 2016 2. Chronik 20, 26:Am vierten Tag versammelten sie sich im Beracha-Tal f)"Beracha" heißt Segen oder Lobpreis. f), um Jahwe zu preisen. Daher bekam es seinen Namen Lobpreistal; so heißt es heute noch.
Jantzen/Jettel 2016 2. Chronik 20, 26:Und am vierten Tag versammelten sie sich im Tal Beraka, denn dort priesen sie JAHWEH; daher gab man jenem Ort den Namen Tal Beraka bis auf diesen Tag. a)
a) Joel 4, 2 .12 .14