2. Chronik 24, 23

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 24, Vers: 23

2. Chronik 24, 22
2. Chronik 24, 24

Luther 1984:-a-Und als das Jahr um war, zog herauf das Heer der Aramäer, und sie kamen nach Juda und Jerusalem und brachten alle Oberen im Volk um, und all ihren Raub sandten sie dem König von Damaskus. -a) V. 23-27: 2. Könige 12, 18-22.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):UND noch vor Ablauf des Jahres zog das Heer der Syrer gegen ihn heran. Als diese in Juda und Jerusalem eingedrungen waren, ließen sie alle Obersten-1- des Volkes grausam hinrichten und sandten alle Beute, die sie bei ihnen gemacht hatten, an den König von Damaskus. -1) o: Fürsten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und es geschah um die Wende des Jahres-1-, daß ein Heer der Aramäer gegen ihn heraufzog, und sie kamen nach Juda und Jerusalem und brachten aus dem Volk alle Obersten des Volkes um; und alle ihre Beute sandten sie zum König von Damaskus. -1) w: um die Drehung des Jahres; d.h. vlt. die Tag- und Nachtgleiche.
Schlachter 1952:Und um die Jahreswende zog das Heer der Syrer wider ihn herauf, und sie kamen nach Juda und Jerusalem und vertilgten alle Obersten des Volkes aus dem Volk und sandten alle ihre Habe zu dem König von Damaskus.
Zürcher 1931:Und um die Jahreswende zog das Heer der Syrer wider ihn heran, und als diese nach Juda und Jerusalem gekommen waren, machten sie im Volke alle Obersten des Volkes nieder und sandten alles, was sie bei ihnen erbeutet hatten, dem König von Damaskus.
Luther 1912:Und da das Jahr um war, zog herauf das Heer der Syrer, und sie kamen gen Juda und Jerusalem und brachten um alle Obersten im Volk, und allen ihren Raub sandten sie dem König zu Damaskus.
Buber-Rosenzweig 1929:Es geschah zum Umlauf des Jahrs: Das Heer Arams zog auf, gegen ihn herauf, sie kamen an Jehuda und Jerusalem, sie verderbten alle Obern des Volkes, aus dem Volke hinweg, und all ihre Beute übersandten sie dem König nach Damaskus.
Tur-Sinai 1954:Es war nun zum Umlauf des Jahres, da zog das Heer von Aram gegen ihn heran; und sie kamen nach Jehuda und Jeruschalaim und mordeten alle Obersten des Volkes aus dem Volk, und ihre ganze Beute entsandten sie dem König von Darmesek.
Luther 1545 (Original):Vnd da das jar vmb war, zoch er auff das Heer der Syrer, vnd kamen in Juda vnd Jerusalem, vnd verderbeten alle Obersten im volck, vnd allen jren Raub sandten sie dem könige zu Damascon.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn der Syrer Macht kam mit wenig Männern, noch gab der HERR in ihre Hand eine sehr große Macht, darum daß sie den HERRN, ihrer Väter Gott, verlassen hatten. Auch übten sie an Joas Strafe.
NeÜ 2016:Um die Jahreswende rückte eine Heeresgruppe der Syrer gegen Joasch heran. Sie drangen in Juda und Jerusalem ein, brachten alle führenden Männer um und schickten die gesamte Beute, die sie bei ihnen gemacht hatten, zum König nach Damaskus.
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah beim Umlauf des Jahres, dass ein Heer der Syrer gegen ihn heraufzog. Und sie kamen nach Juda und Jerusalem und schlachteten aus dem Volk alle Obersten des Volkes. Und all ihre Beute sandten sie dem König von Damaskus. a)
a) Heer 5. Mose 32, 35; 2. Könige 12, 17 .18; Obersten 2. Chronik 24, 17 .18; Psalm 2, 10 .11; 58, 11 .12
English Standard Version 2001:At the end of the year the army of the Syrians came up against Joash. They came to Judah and Jerusalem and destroyed all the princes of the people from among the people and sent all their spoil to the king of Damascus.
King James Version 1611:And it came to pass at the end of the year, [that] the host of Syria came up against him: and they came to Judah and Jerusalem, and destroyed all the princes of the people from among the people, and sent all the spoil of them unto the king of Damascus.




Predigten über 2. Chronik 24, 23
Sermon-Online