Jeremia 19, 3

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 19, Vers: 3

Jeremia 19, 2
Jeremia 19, 4

Luther 1984:und sprich: Höret des HERRN Wort, ihr Könige von Juda und ihr Bürger Jerusalems! So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: -a-Siehe, ich will ein solches Unheil über diese Stätte bringen, daß jedem, der es hören wird, die Ohren gellen sollen, -a) 2. Könige 21, 12.
Menge 1949 (V1):So sprich zu ihnen: ,Vernehmt das Wort des HErrn, ihr Könige von Juda und ihr Bewohner Jerusalems! So hat der HErr der Heerscharen, der Gott Israels, gesprochen: Wisset wohl: ich will Unheil über diesen Ort bringen, daß jedem, der davon hört, die Ohren gellen sollen!
Revidierte Elberfelder 1985:und sage: Hört das Wort des HERRN, ihr Könige von Juda und ihr Bewohner von Jerusalem-a-! So spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich bringe Unheil über diesen Ort-b-, daß jedem, der es hört, die Ohren gellen werden-c-. -a) Jeremia 17, 20. b) Jeremia 18, 11; 25, 29; 2. Könige 21, 12; Hesekiel 7, 5. c) 1. Samuel 3, 11.
Schlachter 1952:und sprich: Höret das Wort des HERRN, ihr Könige von Juda und ihr Einwohner von Jerusalem! So spricht der HERR der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich will Unglück über diesen Ort bringen, daß allen, die davon hören, die Ohren gellen werden;
Zürcher 1931:Sprich: Höret das Wort des Herrn, ihr Könige von Juda und ihr Bewohner Jerusalems! So spricht der Herr der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich bringe Unheil über diesen Ort, dass jedem, der davon hört, die Ohren gellen sollen, -1. Samuel 3, 11; 2. Könige 21, 12.
Buber-Rosenzweig 1929:sprich: Höret SEINE Rede, ihr Könige von Jehuda und ihr Insassen von Jerusalem! So hat ER der Umscharte gesprochen, der Gott Jissraels: Wohlan, über diesen Ort lasse ich ein Bösgeschick kommen, daß, allwers hört, die Ohren ihm gellen, -
Tur-Sinai 1954:Und sprich: Hört das Wort des Ewigen, Könige von Jehuda und Bewohner Jeruschalaims! So spricht der Ewige der Scharen, der Gott Jisraëls: Sieh, ich bringe Unheil über diese Stätte, daß jedem, der davon hört, die Ohren gellen sollen!
Luther 1545:und sprich: Höret des HERRN Wort, ihr Könige Judas und Bürger zu Jerusalem! So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Siehe, ich will ein solch Unglück über diese Stätte gehen lassen, daß, wer es hören wird, ihm die Ohren klingen sollen,
NeÜ 2016:Hört das Wort Jahwes, ihr Könige von Juda und ihr Bewohner Jerusalems! So spricht Jahwe, der allmächtige Gott Israels: Passt auf! Ich bringe solches Unheil über diesen Ort, dass es jedem, der davon hört, in den Ohren dröhnt.
Jantzen/Jettel 2016:und sprich: a)Hört das Wort JAHWEHS, ihr Könige von Juda und ihr Bewohner von Jerusalem! So sagt JAHWEH der Heere, der Gott Israels: „Siehe, ich bringe b)Unheil über diesen Ort, dass jedem, der es hört, seine Ohren gellen werden.
a) Hört Jeremia 17, 20;
b) Unheil Jeremia 18, 11; 2. Könige 21, 12; Hesekiel 7, 5; Daniel 9, 12
English Standard Version 2001:You shall say, 'Hear the word of the LORD, O kings of Judah and inhabitants of Jerusalem. Thus says the LORD of hosts, the God of Israel: Behold, I am bringing such disaster upon this place that the ears of everyone who hears of it will tingle.