2. Mose 16, 14

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 16, Vers: 14

2. Mose 16, 13
2. Mose 16, 15

Luther 1984 2. Mose 16, 14:Und als der Tau weg war, siehe, da lag's in der Wüste rund und klein wie Reif auf der Erde.
Menge 1926 2. Mose 16, 14:und als die Tauschicht vergangen war, da lag überall auf der Wüstenfläche etwas Feines, Körniges, fein wie der Reif auf der Erde.
Revidierte Elberfelder 1985 2. Mose 16, 14:Und als die Tauschicht aufgestiegen war, siehe, (da lag) auf der Fläche der Wüste etwas Feines-1-, Körniges, fein, wie der Reif auf der Erde-a-. -1) o: Zartes, Schuppiges. a) 4. Mose 11, 7-9; Psalm 105, 40.
Schlachter 1952 2. Mose 16, 14:Und als der Tau, der da lag, verschwunden war, siehe, da lag etwas in der Wüste, rund und klein, so fein wie der Reif auf der Erde.
Zürcher 1931 2. Mose 16, 14:Und als der Taunebel aufgestiegen war, siehe, da lag auf dem Boden der Wüste etwas Feines, Körniges, fein wie der Reif auf der Erde.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Mose 16, 14:und als die Tauschicht aufstieg, da war auf der Fläche der Wüste etwas Feines, Schuppiges, fein wie der Reif auf der Erde.
Tur-Sinai 1954 2. Mose 16, 14:als aber die Taufeuchte aufgestiegen war, sieh: Da lag etwas auf der Oberfläche der Wüste, fein, körnig, so fein wie der Reif auf der Erde.
Luther 1545 2. Mose 16, 14:Und als der Tau weg war, siehe, da lag es in der Wüste rund und klein, wie der Reif auf dem Lande.
NeÜ 2016 2. Mose 16, 14:Als der Tau verdunstet war, blieben auf dem Wüstenboden feine Körner zurück, die aussahen wie Reif.
Jantzen/Jettel 2016 2. Mose 16, 14:Und die Tauschicht stieg auf, und – siehe – [da lag es] auf der Fläche der Wüste fein, körnig, fein, wie der Reif auf der Erde. a)
a) 4. Mose 11, 7-9