2. Mose 35, 22

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 35, Vers: 22

2. Mose 35, 21
2. Mose 35, 23

Luther 1984:Es brachten aber Männer und Frauen freiwillig Spangen, Ohrringe, Ringe und Geschmeide und allerlei goldenes Gerät, ein jeder das Gold, das er zur Gabe für den HERRN bestimmt hatte.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und zwar kamen sowohl die Männer als auch die Frauen, jeder, den sein Herz dazu trieb; sie brachten Spangen, Ohrringe, Fingerringe und Halsgeschmeide, goldene Schmucksachen aller Art; und jeder, der dem HErrn etwas von Gold als Weihgabe darzubringen beschlossen hatte, brachte es herbei;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So kamen die Männer mit den Frauen: jeder, dessen Herz willig war, brachte Spangen-1-, Ohrringe-2-, Siegelringe und Halsketten-3-, allerlei goldene (Schmuck)sachen; ja, jeder, der dem HERRN ein Schwingopfer an Gold darbrachte-4-. -1) o: Nasenringe; wie man sie für Tiere und Gefangene verwendete. 2) o: Nasenringe; als Frauenschmuck wie z.B. 1. Mose 24, 22. 3) das sind Halsketten mit Kügelchen o. mit kleinen Platten. 4) w: schwang.
Schlachter 1952:Es kamen aber die Männer samt den Frauen, alle die willigen Herzens waren, und brachten Nasenringe, Ohrringe, Fingerringe, Armbänder und allerlei goldene Geräte; alle, die dem HERRN Gold zum Webopfer brachten.
Zürcher 1931:Männer wie Frauen kamen: alle, die ihr Herz dazu trieb, brachten Spangen, Ohrringe, Siegelringe und andern Schmuck, allerlei goldenes Geschmeide, auch alle, die dem Herrn eine Gabe von Gold geweiht hatten.
Luther 1912:Es brachten aber beide, Mann und Weib, wer’s willig tat, Spangen, Ohrringe, Ringe und Geschmeide und allerlei goldenes Gerät. Dazu brachte jedermann Gold zum Webeopfer dem Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Männer kamen samt den Frauen, alljeder Herzenswillige, sie brachten Schnalle, Reif, Siegelring, Halsgeschmeid, allerlei goldnes Gerät, alljedermann, der eine Schwingung an Gold IHM darschwingen wollte;
Tur-Sinai 1954:Und es kamen die Männer samt den Frauen, jeder Edelmütige, sie brachten Spangen und Reife, Fingerringe und Schmuckperlen, allerlei goldenes Gerät, sowie ein jeder, der eine Schwingungsgabe an Gold dem Ewigen weihte.
Luther 1545 (Original):Es brachten aber beide Man vnd Weib wers williglich thet, heffte, ohrrincken, ringe vnd spangen, vnd allerley gülden gerete, Dazu bracht jederman gold zur Webe dem HERRN. -[zur Webe] Heben, Weben, Diese zwey wort müssen wir lernen brauchen vnd verstehen, Denn ein Opffer oder gabe zu Gottesdienst, heisst darumb ein Hebe oder Hebeopffer, das man es dem HERRN stracks empor hub. Webe aber heisst es, das mans hin vnd her zoch in vier örter, gegen morgen, abend, mittag, vnd mitternacht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es brachten aber beide, Mann und Weib, wer es williglich tat, Hefte, Ohrenrinken, Ringe und Spangen und allerlei gülden Gerät. Dazu brachte jedermann Gold zur Webe dem HERRN.
NeÜ 2021:Männer und Frauen brachten bereitwillig Spangen, Ohr- und Siegelringe, Halskettchen und goldene Schmucksachen. Jeder brachte das Gold hin- und herschwingend vor Jahwe.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Männer kamen mit den Frauen; jeder, der willigen Herzens war, brachte Nasenringe und Ohrringe und Fingerringe und Spangen, allerlei goldene Geräte. Und jeder, der JAHWEH ein Webopfer an Gold webte. a)
a) 4. Mose 31, 50; Matthäus 2, 11; 2. Mose 31, 1-11; 2. Mose 36, 1; 38, 20; 2. Mose 26, 1-14
English Standard Version 2001:So they came, both men and women. All who were of a willing heart brought brooches and earrings and signet rings and armlets, all sorts of gold objects, every man dedicating an offering of gold to the LORD.
King James Version 1611:And they came, both men and women, as many as were willing hearted, [and] brought bracelets, and earrings, and rings, and tablets, all jewels of gold: and every man that offered [offered] an offering of gold unto the LORD.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:35, 20: S. Anm. zu 25, 2.




Predigten über 2. Mose 35, 22
Sermon-Online