2. Könige 9, 15

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 9, Vers: 15

2. Könige 9, 14
2. Könige 9, 16

Luther 1984:-a-Und der König Joram war zurückgekommen, um sich in Jesreel heilen zu lassen von den Wunden, die ihm die Aramäer geschlagen hatten, als er mit Hasaël kämpfte, dem König von Aram. Und Jehu sprach: Wenn ihr wollt, dann soll niemand aus der Stadt entrinnen, daß er hingehen und es in Jesreel ansagen könne. -a) V. 15-16: 2. Könige 8, 28.29.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):war dann aber zurückgekehrt, um sich in Jesreel von den Wunden heilen zu lassen, die ihm die Syrer im Kampfe mit dem syrischen Könige Hasael beigebracht hatte -. Jehu aber sagte: «Wenn ihr einverstanden seid, so darf niemand die Stadt verlassen, um hinzugehen und das Geschehen in Jesreel zu melden.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der König Joram war zurückgekehrt, um sich in Jesreel von den Wunden heilen zu lassen, die ihm die Aramäer geschlagen hatten, als er gegen Hasael, den König von Aram, kämpfte-a-. Und Jehu sagte: Wenn es euer Wille ist, soll niemand aus der Stadt entkommen, um hinzugehen, es in Jesreel zu berichten. -a) 2. Könige 8, 28.29.
Schlachter 1952:Aber der König Joram war wieder umgekehrt, um sich zu Jesreel heilen zu lassen von den Wunden, welche ihm die Syrer geschlagen hatten, als er mit Hasael, dem König von Syrien, stritt. Und Jehu sprach: Wenn es euch recht ist, so soll niemand aus der Stadt entfliehen, um hinzugehen und es in Jesreel zu berichten!
Zürcher 1931:Dann war er selbst zurückgekehrt, um sich in Jesreel heilen zu lassen von den Wunden, die ihm die Schützen beigebracht hatten, als er mit Hasael, dem König von Syrien, kämpfte. Und Jehu sprach: Wenn es euch recht ist, so soll niemand aus der Stadt entfliehen, um die Kunde nach Jesreel zu bringen.
Luther 1912:Und Joram, der König, war wiedergekommen, daß er sich heilen ließe zu Jesreel von den Wunden, a) die ihm die Syrer geschlagen hatten, da er stritt mit Hasael, dem König von Syrien. Und Jehu sprach: Ist’s euer Wille, so soll niemand entrinnen aus der Stadt, daß er hingehe und es ansage zu Jesreel. - a) 2. Kön. 8, 28.29.
Buber-Rosenzweig 1929:dann war der König Joram heimgekehrt, um sich in Jesreel von den Wunden heilen zu lassen, mit denen ihn die Aramäischen verwundet hatten, als er Chasael den Aramäerkönig bekämpfte. Nun sprach Jehu: Ists eurer Seele danach, darf nimmer einer von der Stadt durchschlüpfend heraus, hinzugehn, es in Jesreel zu melden.
Tur-Sinai 1954:Dann kehrte der König Jehoram um, um sich in Jisreel von den Wunden heilen zu lassen, die ihm Aramäer geschlagen hatten, als er mit Hasaël, dem König von Aram, kämpfte. Da sprach Jehu: «Ists euer Wille, so soll kein Flüchtling aus der Stadt kommen, hinzugehn und es in Jisreel zu melden.»
Luther 1545 (Original):Joram aber der könig war widerkomen, das er sich heilen lies zu Jesreel, von den schlegen, die jm die Syrer geschlagen hatten, da er streit mit Hasael dem könige zu Syrien. Vnd Jehu sprach, Ists ewer gemüt, So sol niemand entrinnen aus der Stad, das er hin gehe vnd ansage zu Jesreel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Joram aber, der König, war wiederkommen, daß er sich heilen ließe zu Jesreel von den Schlägen, die ihm die Syrer geschlagen hatten, da er stritt mit Hasael dem Könige zu Syrien. Und Jehu sprach: Ist's euer Gemüt, so soll niemand entrinnen aus der Stadt, daß er hingehe und ansage zu Jesreel.
NeÜ 2021:In diesem Kampf war Joram aber verwundet worden und hatte sich nach Jesreel zurückgezogen, um dort seine Wunden ausheilen zu lassen. – Jehu sagte: Wenn ihr einverstanden seid, lassen wir niemand aus der Stadt entkommen, der etwas in Jesreel berichten kann.
Jantzen/Jettel 2016:Und der König Joram war zurückgekehrt, um sich in Jisreel von den Wunden heilen zu lassen, die ihm die Syrer geschlagen hatten, als er gegen Hasael, den König von Syrien, kämpfte.) Und Jehu sagte: „Wenn es euer Wille ist, so soll niemand aus der Stadt entkommen, um hinzugehen, es in Jisreel zu berichten. a)
a) heilen 2. Könige 8, 29; 2. Chronik 22, 6; niemand 1. Samuel 27, 9-12; Matthäus 6, 24; 9, 16
English Standard Version 2001:but King Joram had returned to be healed in Jezreel of the wounds that the Syrians had given him, when he fought with Hazael king of Syria.) So Jehu said, If this is your decision, then let no one slip out of the city to go and tell the news in Jezreel.
King James Version 1611:But king Joram was returned to be healed in Jezreel of the wounds which the Syrians had given him, when he fought with Hazael king of Syria.) And Jehu said, If it be your minds, [then] let none go forth [nor] escape out of the city to go to tell [it] in Jezreel.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 15: niemand soll … hinzugehen um es in Jesreel zu berichten. Um seinen Aufstand erfolgreich durchzuführen und um zivile Unruhen zu vermeiden, war es für Jehu wichtig, Joram vollkommen zu überraschen. Deshalb befahl Jehu der Stadt Ramot in Gilead, wo er gesalbt wurde (V. 2.3), keine Getreuen Jorams entweichen zu lassen, um den König zu unterrichten.




Predigten über 2. Könige 9, 15
Sermon-Online