2. Chronik 6, 15

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 6, Vers: 15

2. Chronik 6, 14
2. Chronik 6, 16

Luther 1984 2. Chronik 6, 15:Du hast deinem Knecht David, meinem Vater, gehalten, was du ihm zugesagt hast; mit deinem Mund hast du es geredet, und mit deiner Hand hast du es erfüllt, so wie es heute ist.
Menge 1926 2. Chronik 6, 15:Du hast deinem Knechte David, meinem Vater, gehalten, was du ihm verheißen hattest; ja, was du mündlich zugesagt hattest, das hast du tatsächlich erfüllt, wie es heute sichtbar zutage liegt!
Revidierte Elberfelder 1985 2. Chronik 6, 15:der du deinem Knecht, meinem Vater David, gehalten hast, was du ihm zugesagt hast-a-! Mit deinem Mund hast du es geredet, und mit deiner Hand hast du es erfüllt, wie es am heutigen Tag ist. -a) V. 4.
Schlachter 1952 2. Chronik 6, 15:Der du deinem Knecht David, meinem Vater, gehalten, was du ihm verheißen hast. Mit deinem Munde hattest du es geredet, und mit deiner Hand hast du es erfüllet, wie es heute der Fall ist.
Zürcher 1931 2. Chronik 6, 15:der du deinem Knechte, meinem Vater David, gehalten, was du ihm verheissen hast; ja, was du durch deinen Mund verheissen hattest, das hast du durch deine Hand erfüllt, wie es jetzt am Tage ist.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Chronik 6, 15:der du deinem Knecht, meinem Vater Dawid, gewahrt hast, was du ihm geredet hast, mit deinem Mund redetest du und erfülltest mit deiner Hand, wies nun am Tag ist.
Tur-Sinai 1954 2. Chronik 6, 15:der du deinem Knecht, meinem Vater Dawid, gewahrt hast, was du zu ihm geredet; mit deinem Mund hast du es geredet und mit deiner Hand vollführt, wie es heute ist.
Luther 1545 2. Chronik 6, 15:Nun, HERR, Gott Israels, halte deinem Knechte David, meinem Vater, was du ihm geredet hast und gesagt: Es soll dir nicht gebrechen an einem Manne vor mir, der auf dem Stuhl Israels sitze, doch sofern deine Kinder ihren Weg bewahren, daß sie wandeln in meinem Gesetz, wie du vor mir gewandelt hast.
NeÜ 2016 2. Chronik 6, 15:Du hast auch deinem Diener, meinem Vater David, gegenüber deine Versprechen gehalten. Was du mit dem Mund versprachst, hast du mit der Hand wahr gemacht, wie es dieser Tag zeigt.
Jantzen/Jettel 2016 2. Chronik 6, 15:der du deinem Knecht David, meinem Vater, gehalten hast, was du zu ihm geredet hast: Du hast es mit deinem Mund geredet, und mit deiner Hand hast du es erfüllt, wie es an diesem Tag ist. a)
a) geredet 2. Samuel 7, 12; 1. Chronik 22, 9 .10; erfüllt 2. Chronik 6, 4