Hiob 3, 5

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 3, Vers: 5

Hiob 3, 4
Hiob 3, 6

Luther 1984:Finsternis und Dunkel sollen ihn überwältigen und düstere Wolken über ihm bleiben, und Verfinsterung am Tage mache ihn schrecklich!
Menge 1949 (V1):Nein, Finsternis und Todesschatten mögen ihn als ihr Eigentum zurückfordern, Wolkendunkel sich über ihm lagern, Verdüsterung des Tageslichts ihn schreckensvoll machen!
Revidierte Elberfelder 1985:Dunkel und Finsternis-a- sollen ihn für sich fordern, Regenwolken sollen sich über ihm lagern, Verfinsterungen des Tages ihn erschrecken-1-! -1) eT.; MasT: sie sollen ihn erschrecken wie Bitterkeiten des Tages. a) Hiob 10, 21.22; 28, 3; 34, 22.
Schlachter 1952:Finsternis und Todesschatten nehme ihn ein, Gewölk umhülle ihn und überfalle diesen trüben Tag!
Zürcher 1931:Ihn fordere ein die schwarze Finsternis, / es lagere sich auf ihn dunkles Gewölk, / ihn schrecke Tagesverdüsterung. /
Buber-Rosenzweig 1929:Ihn einfordern sollen Finsternis und Todschatten, Gewölk über ihm wohnen, Tagsverdüsterungen ihn umgrausen!
Tur-Sinai 1954:Hätt Finsternis, Toddunkel ihn befleckt / Gewölk ob ihm gelagert / und ihn entstellt des Tageslichts Verfinstrung. /
Luther 1545:Finsternis und Dunkel müssen ihn überwältigen, und dicke Wolken müssen über ihm bleiben, und der Dampf am Tage mache ihn gräßlich.
NeÜ 2016:Mögen Finsternis und Dunkel ihn besitzen, / dichte Wolken über ihm stehen! / Die Finsternis ersticke sein Licht!
Jantzen/Jettel 2016:Dunkel und Todesschatten sollen ihn einlösen, Gewölk über ihm wohnen, Tagesfinsternisse ihn überfallen! a)
a) Todessch . Hiob 10, 21 .22; 34, 22; Jesaja 9, 1; Matthäus 4, 16
English Standard Version 2001:Let gloom and deep darkness claim it. Let clouds dwell upon it; let the blackness of the day terrify it.
King James Version 1611:Let darkness and the shadow of death stain it; let a cloud dwell upon it; let the blackness of the day terrify it.