Hiob 9, 27

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 9, Vers: 27

Hiob 9, 26
Hiob 9, 28

Luther 1984 Hiob 9, 27:Wenn ich denke: Ich will meine Klage vergessen und mein Angesicht ändern und heiter bleiben,
Menge 1926 Hiob 9, 27:Wenn ich mir vornehme: ,Ich will meinen Jammer vergessen, will mein finsteres Aussehen abtun und heiter blicken!'
Revidierte Elberfelder 1985 Hiob 9, 27:Wenn ich denke: Ich will meinen Kummer-1- vergessen, will ein anderes Gesicht machen-2- und fröhlich blicken, -1) o: mein Anliegen. 2) w: will mein (betrübtes) Gesicht verlassen.
Schlachter 1952 Hiob 9, 27:Wenn ich denke: Ich will meiner Klage vergessen, meine Miene ändern und heiter dreinschauen,
Zürcher 1931 Hiob 9, 27:Wenn ich denke: Ich will meine Klage vergessen, / will meine (traurige) Miene lassen und heiter blicken, /
Buber-Rosenzweig 1929 Hiob 9, 27:Spreche ich: 'Ich will meine Klage vergessen, mein Angesicht freilassen, aufblinken',
Tur-Sinai 1954 Hiob 9, 27:Will ich verfliegen lassen und vergessen meine Klage / die Miene lassen und mich überwinden /
Luther 1545 Hiob 9, 27:Wenn ich gedenke, ich will meiner Klage vergessen und meine Gebärde lassen fahren und mich erquicken,
NeÜ 2016 Hiob 9, 27:Wenn ich denke: 'Ich will meine Klage vergessen, / ich blicke heiter, mach ein anderes Gesicht',
Jantzen/Jettel 2016 Hiob 9, 27:Wenn ich sage: „Ich will meine Klage vergessen, will mein Gesicht lösen und mich erheitern, a)
a) Hiob 7, 13; Psalm 77, 4