Psalm 52, 4

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 52, Vers: 4

Psalm 52, 3
Psalm 52, 5

Luther 1984:Deine Zunge trachtet nach Schaden / wie ein scharfes Schermesser, du Betrüger! /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Auf Unheil sinnt deine Zunge / wie ein scharfes Schermesser, du Ränkeschmied! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Verderben plant deine Zunge, / wie ein geschliffenes Schermesser, (du) Lügner-1a-. / -1) o: Betrug (Lüge) übender. a) Psalm 50, 19; 140, 4.
Schlachter 1952:Deine Zunge trachtet nach Schaden; / wie ein scharfes Schermesser, so heimtückisch ist sie. /
Zürcher 1931:Auf Verderben geht deine Zunge / wie ein scharfes Messer, du Ränkeschmied! /
Luther 1912:Deine Zunge trachtet nach Schaden und schneidet mit Lügen wie ein scharfes Schermesser.
Buber-Rosenzweig 1929:Verhängnis plant deine Zunge, einem geschliffnen Schermesser gleich, Täter der Trügerei!
Tur-Sinai 1954:Verderben trachtet deine Zunge / wie scharfes Messer, Unheilstifter. /
Luther 1545 (Original):Deine Zunge trachtet nach schaden, Vnd schneit mit Lügen, wie ein scharff Schermesser. -[Schaden] Das du ander vnglück zurichtest vnd schaden thust.
Luther 1545 (hochdeutsch):Deine Zunge trachtet nach Schaden und schneidet mit Lügen wie ein scharf Schermesser.
NeÜ 2021:(4) Du Intrigant! / Mit Lügenworten, messerscharf, / richtest du das Unheil an!
Jantzen/Jettel 2016:Verderben plant deine Zunge wie ein geschliffenes Schermesser, [du] Betrüger. a)
a) Psalm 50, 19; 140, 4
English Standard Version 2001:Your tongue plots destruction, like a sharp razor, you worker of deceit.
King James Version 1611:Thy tongue deviseth mischiefs; like a sharp razor, working deceitfully.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:52, 1: Dieser Psalm ist eine poetische Lektion über die Sinnlosigkeit von Bösem, dem letztendlichen Triumph der Gerechtigkeit und der souveränen Herrschaft Gottes über die moralischen Ereignisse der Weltgeschichte. Das Ereignis in Davids Leben, das ihn zum Verfassen dieses Psalm motivierte, ist in 1. Samuel 21.22 aufgezeichnet. I. Das Treiben der Gottlosen (52, 3-7) II. Die Reaktion der Gerechten (52, 8.9) III. Die Freude der Gottesfürchtigen (52, 10.11)




Predigten über Psalm 52, 4
Sermon-Online