Hohelied 8, 14

Hohelied 8, 14

Kapitel: 8, Vers: 14

Hohelied 8, 13
Jesaja 1, 1

Luther 1984:Flieh, mein Freund! Sei wie eine Gazelle oder wie ein junger Hirsch auf den Balsambergen!
Menge 1949 (V1):«Enteile, mein Geliebter, und mache es wie die Gazelle oder wie der junge Hirsch auf den balsamduftenden Bergen!»-a- -a) vgl. Hoheslied 2, 17.
Revidierte Elberfelder 1985:Enteile, mein Geliebter, und tu es der Gazelle gleich-a- oder dem jungen Hirsch auf den Balsambergen! -a) Hoheslied 2, 9.17.
Schlachter 1952:Fliehe, mein Lieber, und sei der Gazelle gleich oder dem jungen Hirsch auf den Balsambergen!
Zürcher 1931:«Fliehe, mein Geliebter! / Tue es der Gazelle gleich / oder dem jungen Hirsch / auf den Balsambergen!» -Hoheslied 2, 9.17.
Buber-Rosenzweig 1929:- Flieh herzu, mein Minner, gleiche du der Gazelle oder dem Hirschböcklein - über die Berge der Balsame!
Tur-Sinai 1954:«O flieh, Geliebter / sei gleich der Gazelle / oder dem Böcklein der Hirsche / auf Balsamgebirgen.»
Luther 1545:Fleuch, mein Freund, und sei gleich einem Reh oder jungen Hirsche auf den Würzbergen.
NeÜ 2016:Komm mit, (Wörtlich: "fliehe" oder "Flieh herzu!".) mein Geliebter, mach es wie die Gazelle, / wie ein junger Hirsch auf den Balsam-Bergen!
Jantzen/Jettel 2016:Enteile, mein Geliebter, und sei gleich einer Gazelle oder einem Jungen der Hirsche auf den duftenden Bergen! a)
a) Hoheslied 2, 17; Offenbarung 22, 17 .20
English Standard Version 2001:Make haste, my beloved, and be like a gazelle or a young stag on the mountains of spices.
King James Version 1611:Make haste, my beloved, and be thou like to a roe or to a young hart upon the mountains of spices.