Jeremia 6, 24

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 6, Vers: 24

Jeremia 6, 23
Jeremia 6, 25

Luther 1984 Jeremia 6, 24:Wir haben von ihnen gehört, und unsre Arme sind uns niedergesunken; es ist uns angst und weh geworden wie einer Gebärenden.
Menge 1926 Jeremia 6, 24:,Wir haben die Kunde von ihm vernommen: die Hände sind uns schlaff herabgesunken, Angst hat uns erfaßt, Zittern wie ein Weib in Kindesnöten!'
Revidierte Elberfelder 1985 Jeremia 6, 24:Wir haben die Kunde von ihm vernommen: unsere Hände sind schlaff geworden. Angst hat uns ergriffen, Wehen wie bei einer Gebärenden-a-. - -a) Jeremia 4, 31; 48, 41; Hesekiel 7, 17.
Schlachter 1952 Jeremia 6, 24:Als wir von ihnen hörten, wurden unsere Hände schlaff, Angst ergriff uns, Wehen wie eine Gebärende.
Zürcher 1931 Jeremia 6, 24:Wir vernahmen die Kunde - uns erschlafften die Hände; Angst hat uns ergriffen, Wehen wie die werdende Mutter.
Buber-Rosenzweig 1929 Jeremia 6, 24:- Wir habens gehört, das Hörensagen von ihm, unsre Hände sind erschlafft, Angst hat uns erfaßt, Krampf, wie der Gebärenden.
Tur-Sinai 1954 Jeremia 6, 24:Wir hörten seine Kunde / da sanken unsre Hände / da packte die Angst uns / der Gebärenden Zittern. /
Luther 1545 Jeremia 6, 24:Wenn wir von ihnen hören werden, so werden uns die Fäuste entsinken; es wird uns angst und weh werden wie einer Gebärerin.
NeÜ 2016 Jeremia 6, 24:Wir haben von ihnen gehört, / unsere Arme sind niedergesunken, / die Angst hat uns gepackt / wie die Wehen eine Frau.
Jantzen/Jettel 2016 Jeremia 6, 24:Wir haben die Kunde von ihm vernommen: Unsere Hände sind schlaff geworden; Angst hat uns ergriffen, Wehen, wie [bei] einer Gebärenden. a)
a) Jeremia 4, 31; 50, 43; Micha 4, 9-10; 1. Thessalonicher 5, 3