Jeremia 26, 18

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 26, Vers: 18

Jeremia 26, 17
Jeremia 26, 19

Luther 1984:Zur Zeit Hiskias, des Königs von Juda, war ein Prophet, -a-Micha von Moreschet; der sprach zum ganzen Volk Juda: «So spricht der HERR Zebaoth: -b-Zion wird wie ein Acker gepflügt werden, und -c-Jerusalem wird zu Steinhaufen werden und der Berg des Tempels zu einer Höhe wilden Gestrüpps.» -a) Micha 1, 1. b) Micha 3, 12. c) Jeremia 9, 10.
Menge 1949 (V1):«Micha aus Moreseth-a- ist unter der Regierung Hiskia's, des Königs von Juda, als Prophet aufgetreten und hat zum ganzen Volk von Juda gesagt: ,So hat der HErr der Heerscharen gesprochen: Zion wird zu Ackerland umgepflügt werden, und Jerusalem wird zu einem Trümmerhaufen und der Tempelberg zu einer bewaldeten Höhe werden!'-b- -a) vgl. Micha 1, 1. b) Micha 3, 12.
Revidierte Elberfelder 1985:Micha, der Moreschtiter-1-, hat in den Tagen Hiskias, des Königs von Juda, geweissagt-a- und zum ganzen Volk Juda gesprochen: So spricht der HERR der Heerscharen: «Zion wird zum Acker gepflügt, und Jerusalem wird zu Trümmerhaufen und der Berg des Hauses-2- zu Waldeshöhen-b-.» -1) d.h. von Moreschet-Gat. 2) d.h. des Tempels. a) Micha 1, 1.14. b) Micha 3, 12.
Schlachter 1952:Micha, der Moraschite, hat in den Tagen des Königs Hiskia von Juda geweissagt und zu dem ganzen jüdischen Volk gesagt: So spricht der HERR der Heerscharen: Man wird Zion wie einen Acker pflügen, und Jerusalem soll zum Steinhaufen werden und der Berg des Hauses des HERRN zu einem bewaldeten Hügel!
Zürcher 1931:In den Tagen Hiskias, des Königs von Juda, hat Micha von Moreseth geweissagt; der sprach zu allem Volke Judas: «So spricht der Herr der Heerscharen: Zion wird zum Feld umgepflügt, Jerusalem wird zu Trümmerhaufen und der Tempelberg zur Waldeshöhe.» -Micha 3, 12.
Buber-Rosenzweig 1929:Micha der Moraschtit hat in den Tagen Chiskijahus Königs von Jehuda gekündet, er sprach zu allem Volk von Jehuda, sprach: So hat ER der Umscharte gesprochen: Zion wird als Feld gepflügt, Jerusalem wird eine Schutthalde, der Berg des Hauses zum Kuppenhain.
Tur-Sinai 1954:«Micha aus Moreschet weissagte in den Tagen Hiskijahus, des Königs von Jehuda, und sprach zum ganzen Volk Jehuda: ,So spricht der Ewige der Scharen: Zijon wird als Feld gepflügt / Jeruschalaim zu Trümmern werden / der Tempelberg zu Waldesgrund!'
Luther 1545:Zur Zeit Hiskias, des Königs Judas, war ein Prophet, Micha von Maresa, und sprach zum ganzen Volk Juda: So spricht der HERR Zebaoth: Zion soll wie ein Acker gepflüget werden, und Jerusalem ein Steinhaufen werden und der Berg des Hauses (des HERRN) zum wilden Walde.
NeÜ 2016:Micha von Moreschet hat zur Zeit des Königs Hiskija von Juda geweissagt und zum ganzen Volk gesagt: 'So spricht Jahwe, der Allmächtige: Zion wird umgepflügt wie ein Acker, Jerusalem wird zu einem Trümmerhaufen und der Tempelberg zu einem bewaldeten Hügel.' (Siehe Micha 1, 1;3, 12.)
Jantzen/Jettel 2016:Micha, der Moraschtiter, hat in den Tagen Hiskijas, des Königs von Juda, geweissagt und zum ganzen Volk von Juda gesagt und gesagt: „So sagt JAHWEH der Heere: „Zijon wird als Feld gepflügt werden, und Jerusalem wird zu Trümmerhaufen und der Berg des Hauses zu Waldeshöhen werden.“ a)
a) Micha Micha 1, 1; Zion Micha 3, 12
English Standard Version 2001:Micah of Moresheth prophesied in the days of Hezekiah king of Judah, and said to all the people of Judah: 'Thus says the LORD of hosts, 'Zion shall be plowed as a field; Jerusalem shall become a heap of ruins, and the mountain of the house a wooded height.'
King James Version 1611:Micah the Morasthite prophesied in the days of Hezekiah king of Judah, and spake to all the people of Judah, saying, Thus saith the LORD of hosts; Zion shall be plowed [like] a field, and Jerusalem shall become heaps, and the mountain of the house as the high places of a forest.