Hesekiel 16, 19

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 16, Vers: 19

Hesekiel 16, 18
Hesekiel 16, 20

Luther 1984:Meine Speise, die ich dir zu essen gab, feinstes Mehl, Öl und Honig, legtest du ihnen vor zum lieblichen Geruch. Ja, es kam dahin, spricht Gott der HERR,
Menge 1949 (V1):und was ich dir als Speise gegeben hatte, Semmel, Öl und Honig, die ich dich hatte essen lassen, das setztest du ihnen als lieblich duftende Opfergabe vor. Ja, das alles ist geschehen!' - so lautet der Ausspruch Gottes des HErrn.
Revidierte Elberfelder 1985:und mein Brot, das ich dir gegeben habe - mit Weizengrieß und Öl und Honig habe ich dich gespeist -, das setztest du ihnen vor zum wohlgefälligen Geruch-1a-; ja, so war es, spricht der Herr, HERR-2-. - -1) w: zum Geruch der Befriedigung o. der Beschwichtigung. 2) w: ist der Ausspruch des Herrn, HERRN. a) Hesekiel 7, 20; Hosea 2, 10.
Schlachter 1952:Meine Speise, welche ich dir gegeben hatte, Semmel, Öl und Honig, womit ich dich speiste, legtest du ihnen vor als lieblichen Geruch. Solches ist geschehen, spricht Gott, der HERR!
Zürcher 1931:Meine Speise, die ich dir gegeben hatte - Feinmehl und Öl und Honig hatte ich dir zu essen gegeben -, das setztest du ihnen vor als lieblich duftendes Opfer, spricht Gott der Herr.
Buber-Rosenzweig 1929:Und mein Brot, das ich dir gab - Kerngrieß, Öl und Honig, damit ich dich atzte - , vor sie hast dus hingegeben zu einem Ruch des Geruhens. Das ist geschehn. Erlauten ists von meinem Herrn, IHM.
Tur-Sinai 1954:und mein Brot, das ich dir gegeben, Feinmehl, Öl und Honig, das ich dir zur Nahrung gegeben, das setztest du ihnen vor zum Duft der Befriedigung; so war es, ist Gottes Spruch, des Herrn.
Luther 1545:Meine Speise, die ich dir zu essen gab, Semmel, Öl, Honig, legtest du ihnen vor zum süßen Geruch. Ja, es kam dahin, spricht der Herr HERR,
NeÜ 2016:Und das Gebäck aus feinem Mehl mit Honig und Öl, das ich dir gegeben hatte, brachtest du zu ihnen, um sie zu erfreuen. So weit kam es', spricht Jahwe, der Herr.
Jantzen/Jettel 2016:Und mein Brot, das ich dir gegeben hatte, Feinmehl und Öl und Honig, womit ich dich gespeist hatte, die setztest du ihnen vor zum lieblichen ‹und beschwichtigenden› Geruch. Ja, das ist geschehen, – [ist der] Ausspruch meines Herrn, JAHWEHS. a)
a) Brot Hesekiel 16, 13; Hosea 2, 10
English Standard Version 2001:Also my bread that I gave you I fed you with fine flour and oil and honey you set before them for a pleasing aroma; and so it was, declares the Lord GOD.
King James Version 1611:My meat also which I gave thee, fine flour, and oil, and honey, [wherewith] I fed thee, thou hast even set it before them for a sweet savour: and [thus] it was, saith the Lord GOD.