Hesekiel 31, 13

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 31, Vers: 13

Hesekiel 31, 12
Hesekiel 31, 14

Luther 1984:Alle Vögel des Himmels saßen auf seinem gefällten Stamm, und alle Tiere des Feldes legten sich auf seine Äste,
Menge 1949 (V1):Auf ihren umgefallenen Stamm setzten sich alle Vögel des Himmels nieder, und an ihre Zweige machten sich alle Tiere des Feldes,
Revidierte Elberfelder 1985:auf ihrem gefällten Stamm-1- ließen sich alle Vögel des Himmels nieder, und auf ihren Ästen waren alle Tiere des Feldes-a-, -1) das Wort bed. auch «Aas, Kadaver». a) Jesaja 18, 6.
Schlachter 1952:Auf seinem gefällten Stamm wohnen alle Vögel des Himmels, und auf seinen Ästen lagern sich alle wilden Tiere des Feldes,
Zürcher 1931:Auf seinem gefällten Stamm liessen sich nieder alle Vögel des Himmels, und über seine Äste kam alles Getier des Feldes -
Buber-Rosenzweig 1929:Wohnung auf seinem Abfall nahmen alle Vögel des Himmels, und auf seinen Ästen weilte alles Wild des Feldes.
Tur-Sinai 1954:- auf ihrem gefällten Stamm wohnten alle Vögel des Himmels, und unter ihrem Laubwerk waren alle Tiere des Feldes -
Luther 1545:und alle Vögel des Himmels auf seinem umgefallenen Stamm saßen, und alle Tiere im Felde legten sich auf seine Äste,
NeÜ 2016:Auf ihren umgefallenen Stamm setzen sich die Vögel, und das Wild läuft über die Äste.
Jantzen/Jettel 2016:Auf seinem umgefallenen Stamm ließen sich alle Vögel des Himmels nieder, und über seine Äste kamen alle Tiere des Feldes, a)
a) Hesekiel 32, 4; Jesaja 18, 6; Zephanja 2, 13-15; Offenbarung 19, 17 .18
English Standard Version 2001:On its fallen trunk dwell all the birds of the heavens, and on its branches are all the beasts of the field.
King James Version 1611:Upon his ruin shall all the fowls of the heaven remain, and all the beasts of the field shall be upon his branches: