Johannes 8, 45

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 8, Vers: 45

Johannes 8, 44
Johannes 8, 46

Luther 1984 Johannes 8, 45:Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.
Menge 1926 Johannes 8, 45:Weil ich dagegen die Wahrheit rede, schenkt ihr mir keinen Glauben.
Revidierte Elberfelder 1985 Johannes 8, 45:Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubt --ihr- mir nicht-a-. -a) Johannes 3, 12; 5, 38.
Schlachter 1952 Johannes 8, 45:Weil aber ich die Wahrheit sage, glaubet ihr mir nicht.
Zürcher 1931 Johannes 8, 45:Weil aber ich die Wahrheit rede, glaubt ihr mir nicht. -Lukas 22, 67.
Luther 1545 Johannes 8, 45:Ich aber, weil ich die Wahrheit sage, so glaubet ihr mir nicht.
Albrecht 1912 Johannes 8, 45:Ich aber finde keinen Glauben bei euch, weil ich die Wahrheit rede.
Luther 1912 Johannes 8, 45:Ich aber, weil ich die Wahrheit sage, so glaubet ihr mir nicht.
Meister Johannes 8, 45:Weil Ich euch aber die Wahrheit sage, glaubt ihr Mir nicht!
Menge 1926 Johannes 8, 45:Weil ich dagegen die Wahrheit rede, schenkt ihr mir keinen Glauben.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Johannes 8, 45:Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubet ihr mir nicht.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Johannes 8, 45:Weil ich aber die Wahrheit sage, glaubt --ihr- mir nicht-a-. -a) Johannes 3, 12; 5, 38.
Schlachter 1998 Johannes 8, 45:Weil aber ich die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.
Interlinear 1979 Johannes 8, 45:Ich aber, weil die Wahrheit ich sage, nicht glaubt ihr mir.
NeÜ 2016 Johannes 8, 45:Und gerade weil ich die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.
Jantzen/Jettel 2016 Johannes 8, 45:Aber ich – weil ich die Wahrheit sage, glaubt ihr mir nicht.