Hebräer 5, 4

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 5, Vers: 4

Hebräer 5, 3
Hebräer 5, 5

Luther 1984:Und niemand nimmt sich selbst die hohepriesterliche Würde, sondern -a-er wird von Gott berufen wie auch Aaron. -a) 2. Mose 28, 1.
Menge 1949 (V1):Und niemand kann sich selbst diese Würde zueignen, sondern er muß von Gott dazu berufen werden, ganz so, wie es auch bei Aaron der Fall gewesen ist.
Revidierte Elberfelder 1985:Und niemand nimmt sich die Ehre selbst, sondern er wird von Gott berufen wie auch Aaron-a-. -a) 2. Mose 28, 1.
Schlachter 1952:Und keiner nimmt sich selbst die Würde, sondern er wird von Gott berufen, gleichwie Aaron.
Zürcher 1931:Und es nimmt sich jemand nicht selbst die Würde, sondern (er erhält sie,) wenn er von Gott berufen wird, gerade wie auch Aaron. -2. Mose 28, 1.
Luther 1545:Und niemand nimmt sich selbst die Ehre, sondern der auch berufen sei von Gott gleichwie Aaron.
Albrecht 1912:Und niemand kann sich aus eigner Macht die hohepriesterliche Würde aneignen. Die empfängt nur, wer von Gott dazu berufen wird, wie dies auch geschehen ist mit Aaron-1-. -1) vgl. 2. Mose 28, 1. Aaron war der erste Hohepriester Israels.++
Luther 1912:Und niemand nimmt sich selbst die Ehre, sondern er wird berufen von Gott -a-gleichwie Aaron. -a) 2. Mose 28, 1.
Meister:Und für sich selbst nimmt einer nicht die Würde, sondern der da gerufen-a- wird von Gott, gleichwie auch Aaron-b-. -a) 4. Mose 16, 5.7.10; vgl. 2. Chronik 26, 16. b) 2. Mose 28, 1; 1. Chronik 23, 13.
Menge 1949 (V2):Und niemand kann sich selbst diese Würde zueignen, sondern er muß von Gott dazu berufen werden, ganz so, wie es auch bei Aaron der Fall gewesen ist.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und niemand nimmt sich selbst die Ehre, sondern (als) von Gott berufen-1-, gleichwie auch Aaron. -1) TR: sondern wer von Gott berufen wird.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und niemand nimmt sich selbst die Ehre, sondern er wird von Gott (Partizip Präsens Passiv)berufen wie auch Aaron-a-. -a) 2. Mose 28, 1.
Schlachter 1998:Und keiner nimmt sich selbst diese Ehre, sondern der, welcher von Gott berufen wird, gleichwie Aaron.
Interlinear 1979:Und nicht für sich selbst jemand nimmt die Würde, sondern berufen werdend von Gott gleichwie auch Aaron.
NeÜ 2016:Niemand kann sich selbst zum Hohen Priester ernennen; man muss von Gott zu diesem Dienst berufen werden – wie es einst bei dem ersten Hohen Priester Aaron geschah.
Jantzen/Jettel 2016:Und es nimmt einer nicht sich selbst die Ehre, sondern der von Gott Gerufene [erhält sie], ganz so wie auch Aaron. a)
a) 2. Mose 28, 1; 4. Mose 17, 5; 1. Chronik 23, 13
English Standard Version 2001:And no one takes this honor for himself, but only when called by God, just as Aaron was.