Offenbarung 6, 13

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 6, Vers: 13

Offenbarung 6, 12
Offenbarung 6, 14

Luther 1984:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine Feigen abwirft, wenn er von starkem Wind bewegt wird.
Menge 1949 (V1):die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn ein Sturmwind ihn schüttelt;
Revidierte Elberfelder 1985:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde-a-, wie ein Feigenbaum, geschüttelt von einem starken Wind, seine Feigen abwirft. -a) Offenbarung 8, 10; 9, 1; Matthäus 24, 29.
Schlachter 1952:Und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Winde geschüttelt wird.
Zürcher 1931:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird, -Jesaja 34, 4.
Luther 1545:Und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, gleichwie ein Feigenbaum seine Feigen abwirft, wenn er von großem Winde bewegt wird.
Albrecht 1912:Die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, als wenn ein Feigenbaum, von starkem Wind bewegt, seine unreifen Früchte abwirft.
Luther 1912:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, -a-gleichwie ein Feigenbaum seine Feigen abwirft, wenn er von großem Wind bewegt wird. -a) Jesaja 34, 4.
Meister:und die Sterne-a- des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine frühreifen Feigen abwirft, wenn er von einem starken Winde geschüttelt wird. -a) Offenbarung 8, 10; 9, 1.
Menge 1949 (V2):die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn ein Sturmwind ihn schüttelt;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum, geschüttelt von einem starken Winde, seine unreifen Feigen abwirft.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde-a-, wie ein Feigenbaum, (Partizip Präsens Passiv)geschüttelt von einem starken Wind, seine Feigen abwirft. -a) Offenbarung 8, 10; 9, 1; Matthäus 24, 29.
Schlachter 1998:Und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird.
Interlinear 1979:und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum abwirft seine Spätfeigen, von einem starken Wind geschüttelt werdend,
NeÜ 2016:Dann fielen Sterne vom Himmel auf die Erde wie vom Sturm geschüttelte Winterfeigen.
Jantzen/Jettel 2016:und die a)Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum, von einem starken Winde geschüttelt, seine Winterfeigen abwirft.
a) Offenbarung 8, 10*; Matthäus 24, 29*
English Standard Version 2001:and the stars of the sky fell to the earth as the fig tree sheds its winter fruit when shaken by a gale.
King James Version 1611:And the stars of heaven fell unto the earth, even as a fig tree casteth her untimely figs, when she is shaken of a mighty wind.