1. Mose 11, 6

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 11, Vers: 6

1. Mose 11, 5
1. Mose 11, 7

Luther 1984:-a-Und der HERR sprach: Siehe, es ist einerlei Volk und einerlei Sprache unter ihnen allen, und dies ist der Anfang ihres Tuns; nun wird ihnen nichts mehr verwehrt werden können von allem, was sie sich vorgenommen haben zu tun. -a) V. 6-9: Apostelgeschichte 2, 1-11.
Menge 1949 (V1):Da sagte der HErr: «Fürwahr, sie sind ein einziges Volk und haben alle dieselbe Sprache, und dies ist erst der Anfang ihres Unternehmens: hinfort wird ihnen nichts mehr unausführbar sein, was sie sich vornehmen.
Revidierte Elberfelder 1985:Und der HERR sprach: Siehe, () ein- Volk sind sie, und () eine- Sprache haben sie alle, und dies ist (erst) der Anfang ihres Tuns. Jetzt wird ihnen nichts unmöglich sein, was sie zu tun ersinnen.
Schlachter 1952:Und der HERR sprach: Siehe, es ist nur ein einziges Volk, und sie sprechen alle nur eine Sprache, und dies ist der Anfang ihres Unternehmens! Nun wird es ihnen nicht unmöglich sein, alles auszuführen, was sie sich vorgenommen haben.
Zürcher 1931:Und der Herr sprach: Siehe, sie sind ein Volk und haben alle eine Sprache. Und dies ist erst der Anfang ihres Tuns; nunmehr wird ihnen nichts unmöglich sein, was immer sie sich vornehmen.
Buber-Rosenzweig 1929:ER sprach: Da, einerlei Volk ist es und eine Mundart in allen, und nur der Beginn dies ihres Tuns - nichts wäre nunmehr ihnen zu steil, was alles sie zu tun sich ersännen.
Tur-Sinai 1954:Da sprach der Ewige: «Sieh, ein Volk sind sie und eine Sprache haben sie alle, und dies ist der Anfang ihres Tuns; fortan würde ihnen nichts zu kühn sein, was sie zu tun ertrachten.
Luther 1545:Und der HERR sprach: Siehe, es ist einerlei Volk und einerlei Sprache unter ihnen allen, und haben das angefangen zu tun; sie werden nicht ablassen von allem, das sie vorgenommen haben zu tun.
NeÜ 2016:Da sagte er: Es ist offensichtlich: Sie sind ein einziges Volk und sprechen nur eine Sprache. Und was sie jetzt begonnen haben, zeigt, dass ihnen künftig nichts unmöglich sein wird. Sie werden alles tun, was sie sich ausdenken.
Jantzen/Jettel 2016:Und JAHWEH sagte: „Siehe! – sie sind ein Volk und haben alle eine Sprache, und dieses ist [erst] der Anfang ihres Tuns. Und jetzt wird ihnen nichts verwehrt werden ‹und unmöglich sein› [von dem], was sie zu tun sich ersinnen. a)
a) Psalm 2, 1-4
English Standard Version 2001:And the LORD said, Behold, they are one people, and they have all one language, and this is only the beginning of what they will do. And nothing that they propose to do will now be impossible for them.
King James Version 1611:And the LORD said, Behold, the people [is] one, and they have all one language; and this they begin to do: and now nothing will be restrained from them, which they have imagined to do.