1. Mose 21, 17

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 21, Vers: 17

1. Mose 21, 16
1. Mose 21, 18

Luther 1984:Da erhörte Gott die Stimme des Knaben. Und der Engel Gottes rief Hagar vom Himmel her und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat gehört die Stimme des Knaben, der dort liegt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da hörte Gott das Schreien des Knaben, und der Engel Gottes rief der Hagar vom Himmel her die Worte zu: «Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht! denn Gott hat das Schreien des Knaben gehört, ebendort wo er liegt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gott aber hörte die Stimme des Jungen-a-. Da rief der Engel Gottes der Hagar vom Himmel zu und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar?-b- Fürchte dich nicht! Denn Gott hat auf die Stimme des Jungen gehört, dort wo er ist-a-. -a) 1. Mose 16, 11; Psalm 10, 14. b) 1. Mose 16, 8.
Schlachter 1952:Da erhörte Gott die Stimme des Knaben, und der Engel Gottes rief der Hagar vom Himmel her und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht, denn Gott hat erhört die Stimme des Knaben, da, wo er liegt.
Zürcher 1931:Da hörte Gott die Stimme des Knaben, und der Engel Gottes rief der Hagar vom Himmel zu und sprach zu ihr: Was hast du, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat die Stimme des Knaben gehört, dort wo er liegt.
Luther 1912:Da erhörte Gott die Stimme des Knaben. Und der Engel Gottes rief vom Himmel der Hagar und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat erhört die Stimme des Knaben, da er liegt.
Buber-Rosenzweig 1929:Gott aber hörte die Stimme des Knaben, Gottes Bote rief Hagar vom Himmel her zu und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar! fürchte dich nimmer, denn gehört hat Gott auf die Stimme des Knaben ebendort wo er ist, -
Tur-Sinai 1954:Aber Gott hörte die Stimme des Knaben, und ein Bote Gottes rief Hagar vom Himmel zu und sprach zu ihr: «Was ist dir, Hagar? Fürchte nicht, denn Gott hat auf die Stimme des Knaben gehört, dort, wo er ist.
Luther 1545 (Original):Da erhöret Gott die stimme des Knabens. Vnd der Engel Gottes rieff vom Himel der Hagar, vnd sprach zu jr, Was ist dir Hagar? Fürchte dich nicht, denn Gott hat erhöret die stim des Knabens, da er ligt. -[Hagar] Mercke hie auff Hagar, wie die des Gesetzes vnd glaubloser werck Figur ist, Galater 4. vnd dennoch sie Gott zeitlich belohnet vnd gros macht auff erden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da erhörete Gott die Stimme des Knaben. Und der Engel Gottes rief vom Himmel der Hagar und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat erhöret die Stimme des Knaben, da er liegt.
NeÜ 2021:Aber Gott hörte den Jungen. Da rief der Engel Gottes ("Der Engel Gottes" (oder auch: "Jahwes") war kein gewöhnlicher Engel, sondern der Messias vor seiner Menschwerdung.)Hagar vom Himmel aus zu: Was ist mit dir, Hagar? Habakuk keine Angst! Gott hat den Jungen gehört, wo er jetzt liegt.
Jantzen/Jettel 2016:Und Gott hörte ‹auf› die Stimme des Knaben. Und der [himmlische] Bote Gottes rief Hagar von den Himmeln zu und sagte zu ihr: „Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht, denn Gott hat auf die Stimme des Knaben gehört, dort, wo er ist. a)
a) erhörte 1. Mose 16, 11; Psalm 34, 19; Hagar 16, 8
English Standard Version 2001:And God heard the voice of the boy, and the angel of God called to Hagar from heaven and said to her, What troubles you, Hagar? Fear not, for God has heard the voice of the boy where he is.
King James Version 1611:And God heard the voice of the lad; and the angel of God called to Hagar out of heaven, and said unto her, What aileth thee, Hagar? fear not; for God hath heard the voice of the lad where he [is].



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:21, 17: erhörte Gott die Stimme des Knaben. Als die Verzweiflung die Stimme des Knaben vom Hohn zum ängstlichen Flehen wandelte, weil er befürchtete, zu verdursten (V. 15.16), erhörte Gott ihn, dessen Namen Gott Jahre zuvor genannt hatte, als er Hagars Flehen erhörte (16, 11). Das erinnerte die Mutter an die Verheißung Gottes an Abraham über ihren Sohn (17, 20). Engel Gottes. Dieselbe Person wie der Engel des Herrn. S. Anm. zu 2. Mose 3, 2.




Predigten über 1. Mose 21, 17
Sermon-Online