2. Mose 4, 24

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 4, Vers: 24

2. Mose 4, 23
2. Mose 4, 25

Luther 1984:-a-Und als Mose unterwegs in der Herberge war, kam ihm der HERR entgegen und wollte ihn töten. -a) V. 24-26: 1. Mose 17, 14; 32, 25.
Menge 1949 (V1):UNTERWEGS aber, in der Nachtherberge, überfiel der HErr den Mose und wollte ihn töten.
Revidierte Elberfelder 1985:Und es geschah auf dem Weg, in der Herberge, da trat der HERR ihm entgegen und wollte ihn töten-a-. -a) 1. Mose 17, 14.
Schlachter 1952:Als er aber unterwegs in der Herberge war, griff ihn der HERR an und wollte ihn töten.
Zürcher 1931:Unterwegs aber, da wo er übernachtete, trat ihm der Herr entgegen und wollte ihn töten.
Buber-Rosenzweig 1929:Aber unterwegs, im Nachtlager, geschah, daß ER auf ihn stieß und trachtete ihn zu töten.
Tur-Sinai 1954:Es war nun unterwegs im Nachtlager, da trat der Ewige ihm entgegen und wollte ihn töten.
Luther 1545:Und als er unterwegen in der Herberge war, kam ihm der HERR entgegen und wollte ihn töten.
NeÜ 2016:Unterwegs am Rastplatz fiel Jahwe über Mose her und wollte ihn töten. (Mose hatte es versäumt, dem Gebot Gottes zu gehorchen und seinen Sohn zu beschneiden (1. Mose 17, 9-14). Deswegen ließ Gott offenbar eine tödliche Krankheit über ihn kommen.)
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah auf dem Wege, in der Herberge, da fiel JAHWEH ihn an und suchte ihn zu töten. a)
a) töten 1. Mose 17, 14; 3. Mose 10, 1-3
English Standard Version 2001:At a lodging place on the way the LORD met him and sought to put him to death.
King James Version 1611:And it came to pass by the way in the inn, that the LORD met him, and sought to kill him.