2. Mose 17, 12

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 17, Vers: 12

2. Mose 17, 11
2. Mose 17, 13

Luther 1984 2. Mose 17, 12:Aber Mose wurden die Hände schwer; darum nahmen die beiden einen Stein und legten ihn hin, daß er sich daraufsetzte. Aaron aber und Hur stützten ihm die Hände, auf jeder Seite einer. So blieben seine Hände erhoben, bis die Sonne unterging.
Menge 1926 2. Mose 17, 12:Als nun schließlich die Arme Mose's erlahmten, nahmen sie einen Stein und legten den unter ihn, und er setzte sich darauf; dann stützen Aaron und Hur seine Arme, der eine auf dieser, der andere auf jener Seite; so blieben seine Arme fest bis zum Sonnenuntergang,
Revidierte Elberfelder 1985 2. Mose 17, 12:Da jedoch Moses Hände schwer wurden, nahmen sie einen Stein und legten den unter ihn, und er setzte sich darauf. Dann stützten Aaron und Hur seine Hände, der eine auf dieser, der andere auf jener (Seite). So blieben seine Hände fest, bis die Sonne unterging.
Schlachter 1952 2. Mose 17, 12:Aber die Hände Moses wurden schwer, darum nahmen sie einen Stein und legten denselben unter ihn, daß er sich darauf setzte. Aaron aber und Hur unterstützten seine Hände, auf jeder Seite einer. Also blieben seine Hände fest, bis die Sonne unterging.
Zürcher 1931 2. Mose 17, 12:Da jedoch die Arme Moses schwer wurden, nahmen sie einen Stein und legten denselben unter ihn, und er setzte sich darauf, während Aaron und Hur seine Arme stützten, der eine auf dieser, der andre auf jener Seite. So blieben seine Arme fest, bis die Sonne unterging.
Buber-Rosenzweig 1929 2. Mose 17, 12:Schwer wurden Mosches Hände, sie nahmen einen Stein und legten den unter ihn, und er setzte sich darauf, und Aharon und Chur stützten seine Hände, von hier einer und von hier einer. Es blieben seine Hände in Treuen, bis die Sonne einging.
Tur-Sinai 1954 2. Mose 17, 12:Aber die Hände Mosches waren schwer; da nahmen sie einen Stein und legten den unter ihn, und er setzte sich darauf. Aharon aber und Hur stützten seine Hände, hier einer und da einer; so blieben seine Hände fest bis zum Untergang der Sonne.
Luther 1545 2. Mose 17, 12:Aber die Hände Moses waren schwer; darum nahmen sie einen Stein und legten ihn unter ihn, daß er sich darauf setzte. Aaron aber und Hur unter hielten ihm seine Hände, auf jeglicher Seite einer. Also blieben seine Hände steif, bis die Sonne unterging.
NeÜ 2016 2. Mose 17, 12:Als Mose die Hände immer schwerer wurden, brachten Aaron und Hur einen Stein herbei, auf dem Mose sitzen konnte. Sie selbst standen rechts und links neben ihm und stützten seine Arme. So blieben seine Hände erhoben, bis die Sonne unterging.
Jantzen/Jettel 2016 2. Mose 17, 12:Und die Hände Moses wurden a)schwer. Da nahmen sie einen Stein und legten [diesen] unter ihn, und er setzte sich darauf. Und Aaron und Hur unterstützten seine Hände, hier einer und dort einer. Und so waren seine Hände fest ‹und beständig›, 1) b)bis die Sonne unterging.
a) schwer Psalm 69, 4; Matthäus 26, 40-41;
b) bis Josua 8, 26; Psalm 69, 4; Matthäus 26, 40-41
1) o.: treu; w.: in Treue/Beständigkeit/Festigkeit