4. Mose 5, 31

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 5, Vers: 31

4. Mose 5, 30
4. Mose 6, 1

Luther 1984:Und der Mann soll frei sein von Schuld; aber die Frau soll ihre Schuld tragen.
Menge 1949 (V1):Der Mann soll dabei außer Schuld bleiben, eine solche Frau aber muß ihre Schuld büßen.
Revidierte Elberfelder 1985:Und der Mann wird frei sein von Schuld; eine solche Frau aber soll ihre Schuld tragen-a-. -a) Matthäus 1, 19; Hebräer 13, 4.
Schlachter 1952:Dann ist der Mann unschuldig; das Weib aber hat ihre Schuld zu tragen.
Zürcher 1931:Der Mann bleibt frei von Schuld, ein solches Weib aber lädt Schuld auf sich.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Mann ist unsträflich, ohne Fehl, jenes Weib muß ihren Fehl tragen.
Tur-Sinai 1954:Und der Mann ist frei von Schuld, aber jenes Weib hat ihre Schuld zu tragen.»
Luther 1545:Und der Mann soll unschuldig sein an der Missetat; aber das Weib soll ihre Missetat tragen.
NeÜ 2016:Der Mann wird von Schuld frei sein, die Frau aber muss ihre Schuld tragen.
Jantzen/Jettel 2016:Und der Mann wird frei sein von Schuld; diese Frau aber soll ihre Ungerechtigkeit tragen. a)
a) 3. Mose 20, 17 .20; Hesekiel 18, 4; Hebräer 13, 4; Richter 13, 4-5; 2. Korinther 13, 13
English Standard Version 2001:The man shall be free from iniquity, but the woman shall bear her iniquity.
King James Version 1611:Then shall the man be guiltless from iniquity, and this woman shall bear her iniquity.