4. Mose 21, 4

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 21, Vers: 4

4. Mose 21, 3
4. Mose 21, 5

Luther 1984 4. Mose 21, 4:-a-DA brachen sie auf von dem Berge Hor in Richtung auf das Schilfmeer, um das Land der Edomiter zu umgehen. Und das Volk wurde verdrossen auf dem Wege -a) V. 4-5: 4. Mose 11, 4-6.
Menge 1926 4. Mose 21, 4:DANN brachen sie vom Berge Hor auf in der Richtung nach dem Schilfmeer, um das Land der Edomiter zu umgehen. Unterwegs aber wurde das Volk mißmutig
Revidierte Elberfelder 1985 4. Mose 21, 4:UND sie brachen auf vom Berg Hor-a-, auf dem Weg zum Schilfmeer, um das Land Edom zu umgehen-b-. Und die Seele des Volkes wurde ungeduldig-1- auf dem Weg; -1) w: kurz. a) 4. Mose 33, 41. b) 4. Mose 20, 21.
Schlachter 1952 4. Mose 21, 4:Da zogen sie vom Berge Hor weg auf dem Weg zum Schilfmeer, um der Edomiter Land zu umgehen. Aber das Volk ward ungeduldig auf dem Wege.
Zürcher 1931 4. Mose 21, 4:Dann zogen sie vom Berge Hor weiter auf dem Wege nach dem Schilfmeer, um das Land Edom zu umgehen. Unterwegs aber wurde das Volk ungeduldig.
Buber-Rosenzweig 1929 4. Mose 21, 4:Sie zogen vom Berge Hor den Weg zum Schilfmeer, das Land Edom zu umgehen. Unterwegs wurde kleinmütig die Seele des Volks.
Tur-Sinai 1954 4. Mose 21, 4:Und sie zogen vom Berg Hor auf dem Weg nach dem Schilfmeer, um das Land Edom zu umgehen; das Volk aber wurde ungeduldig auf dem Weg.
Luther 1545 4. Mose 21, 4:Da zogen sie von Hor am Gebirge auf dem Wege vom Schilfmeer, daß sie um der Edomiter Land hinzögen. Und das Volk ward verdrossen auf dem Wege
NeÜ 2016 4. Mose 21, 4:Die Bronzeschlange Als die Israeliten vom Berg Hor weiterzogen, wandten sie sich zunächst in Richtung Schilfmeer, um das Land Edom zu umgehen. Doch auf dem Weg wurde das Volk ungeduldig.
Jantzen/Jettel 2016 4. Mose 21, 4:Und sie brachen auf vom Berg a)Hor, den Weg zum Schilfmeer, um das Land b)Edom zu umgehen. Und die Seele des Volkes wurde ungeduldig auf dem Wege;
a) Hor 4. Mose 33, 41;
b) Edomiter 4. Mose 20, 21; 5. Mose 2, 8