5. Mose 4, 21

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 4, Vers: 21

5. Mose 4, 20
5. Mose 4, 22

Luther 1984 5. Mose 4, 21:Und der HERR war so erzürnt über mich um eures Tuns willen, daß er schwor, ich sollte nicht über den Jordan gehen noch in das gute Land kommen, das dir der HERR, dein Gott, zum Erbteil geben wird,-a- -a) 5. Mose 3, 26.
Menge 1926 5. Mose 4, 21:Gegen mich aber ist der HErr um euretwillen in solchen Zorn geraten, daß er geschworen hat, ich solle nicht den Jordan überschreiten und nicht das schöne Land betreten, das der HErr, dein Gott, dir zum Besitz geben will;
Revidierte Elberfelder 1985 5. Mose 4, 21:Und der HERR war euretwegen über mich erzürnt, und er schwor, daß ich nicht über den Jordan gehen und nicht in das gute Land kommen sollte, das der HERR, dein Gott, dir als Erbteil gibt-a-. -a) 5. Mose 15, 4; 19, 3.10; 20, 16; 21, 23; 24, 4.
Schlachter 1952 5. Mose 4, 21:Und der HERR war um euretwillen so zornig über mich, daß er schwur, ich sollte nicht über den Jordan gehen, noch in das gute Land kommen, das der HERR, dein Gott, dir zum Erbe gibt;
Zürcher 1931 5. Mose 4, 21:Der Herr aber ward so zornig über mich um euretwillen, dass er schwur, ich sollte nicht über den Jordan gehen, noch in das schöne Land kommen, das dir der Herr, dein Gott, zu eigen geben will, -4. Mose 20, 12.
Buber-Rosenzweig 1929 5. Mose 4, 21:ER erzürnte über mich um Eure Reden, er schwor, nie würde ich den Jordan überschreiten, nie in das gute Land kommen, das ER dein Gott dir als Eigentum gibt;
Tur-Sinai 1954 5. Mose 4, 21:Der Ewige aber zürnte über mich um euretwillen und schwor, daß ich den Jarden nicht durchschreiten und nicht in das schöne Land kommen werde, das der Ewige, dein Gott, dir zum Erbbesitz gibt.
Luther 1545 5. Mose 4, 21:Und der HERR war so erzürnet über mich um eures Tuns willen, daß er schwur, ich sollte nicht über den Jordan gehen, noch in das gute Land kommen, das dir der HERR, dein Gott, zum Erbteil geben wird,
NeÜ 2016 5. Mose 4, 21:Doch wegen euch ist Jahwe über mich zornig geworden und hat geschworen, dass ich den Jordan nicht überschreiten und in das gute Land kommen darf, das Jahwe, dein Gott, dir als Erbbesitz gibt.
Jantzen/Jettel 2016 5. Mose 4, 21:Und JAHWEH war euretwegen über mich erzürnt, und er schwor, dass ich nicht über den Jordan gehen und nicht in das gute Land kommen sollte, das JAHWEH, dein Gott, dir als Erbteil gibt; a)
a) 5. Mose 1, 37