1. Samuel 21, 10

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 21, Vers: 10

1. Samuel 21, 9
1. Samuel 21, 11

Luther 1984:Der Priester sprach: -a-Das Schwert des Philisters Goliat, den du im Eichgrund erschlagen hast, das ist hier, in einen Mantel gewickelt, hinter dem -b-Efod. Willst du das, so nimm es, denn es ist kein anderes hier als dies. David sprach: Seinesgleichen gibt es nicht; gib mir's! -a) 1. Samuel 17, 50.51. b) Richter 8, 27.
Menge 1949 (V1):Der Priester antwortete: «Das Schwert des Philisters Goliath, den du im Terebinthental erschlagen hast, das ist noch hier, eingewickelt in ein Tuch, hinter dem Priesterkleide; wenn du es für dich nehmen willst, so nimm es hin; denn ein anderes ist sonst nicht hier.» David erwiderte: «Seinesgleichen gibt es nicht: gib es mir her!»
Revidierte Elberfelder 1985:Und der Priester sagte: Das Schwert des Philisters Goliat, den du im Terebinthental erschlagen hast-a-, siehe, es ist in ein Oberkleid gewickelt hinter dem Ephod-1-. Wenn du dir das nehmen willst, so nimm es! Denn außer diesem ist kein anderes da. Und David erwiderte: Seinesgleichen gibt es nicht. Gib es mir-b-! -1) d.i. ein Priesterschurz. a) 1. Samuel 17, 2.51.54. b) 1. Samuel 22, 10.
Schlachter 1952:Der Priester antwortete: Das Schwert Goliaths, des Philisters, den du im Terebinthentale erschlugest, siehe, das liegt hinter dem Ephod in ein Gewand eingewickelt; wenn du das für dich nehmen willst, so nimm's, denn es ist kein anderes hier außer diesem. David sprach: Es gibt nicht seinesgleichen; gib es mir!
Zürcher 1931:Der Priester sprach: Siehe, das Schwert des Philisters Goliath, den du im Terebinthental erschlagen hast, ist hier hinter dem Ephod, in ein Tuch gewickelt. Willst du es an dich nehmen, so nimm es; ein andres ausser diesem ist nicht da. David sprach: Es gibt nicht seinesgleichen. Reiche es mir!
Buber-Rosenzweig 1929:Der Priester sprach: Das Schwert Goljats des Philisters, den du im Eichgrund erschlugst, da ist es, eingewickelt ins Tuch, hinter dem Losungsumschurz, willst du das dir nehmen, nimms, denn außer ihm ist diesorts kein andres. Dawid sprach: Keins ist ihm gleich! reich es mir her!
Tur-Sinai 1954:Da sprach der Priester: «Das Schwert Goljats, des Pelischtäers, den du im Terebinthental erschlagen, sieh, es liegt eingehüllt im Tuch hinter dem Efod; wenn du das dir nehmen willst, nimms, denn es ist kein andres außer ihm da.» Da sprach Dawid: «Keins wie dies! Gib es mir!»
Luther 1545:Der Priester sprach: Das Schwert des Philisters Goliath, den du schlugest im Eichgrunde, das ist hie, gewickelt in einen Mantel hinter dem Leibrock. Willst du dasselbige, so nimm's hin, denn es ist hie kein anderes denn das. David sprach: Es ist seinesgleichen nicht; gib mir's!
NeÜ 2016:Doch, sagte der Priester, wir haben das Schwert des Philisters Goliat hier, den du im Terebinthental erschlagen hast. Es ist in einen Mantel gewickelt und liegt hinter dem Efod (Siehe 1. Samuel 2, 18!). Wenn du willst, kannst du es haben. Eine andere Waffe ist nicht hier. – Gib es mir!, sagte David. Solch ein Schwert gibt es nicht noch einmal.
Jantzen/Jettel 2016:Und der Priester sagte: „Das Schwert a)Goliaths, des Philisters, den du im Terebinthental erschlagen hast – siehe – es ist in ein Oberkleid b)gewickelt hinter dem Ephod; wenn du es dir nehmen willst, so nimm es, denn es ist kein anderes hier außer diesem. Und David sagte: „Seinesgleichen gibt es nicht; gib es mir!
a) Goliaths 1. Samuel 17, 4-7 .51;
b) gewickelt 1. Samuel 31, 10
English Standard Version 2001:And the priest said, The sword of Goliath the Philistine, whom you struck down in the valley of Elah, behold, it is here wrapped in a cloth behind the ephod. If you will take that, take it, for there is none but that here. And David said, There is none like that; give it to me.
King James Version 1611:And the priest said, The sword of Goliath the Philistine, whom thou slewest in the valley of Elah, behold, it [is here] wrapped in a cloth behind the ephod: if thou wilt take that, take [it]: for [there is] no other save that here. And David said, [There is] none like that; give it me.