2. Könige 17, 4

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 17, Vers: 4

2. Könige 17, 3
2. Könige 17, 5

Luther 1984:Als aber der König von Assyrien innewurde, daß Hoschea eine Verschwörung gemacht und Boten gesandt hatte zu So, dem König von Ägypten, und -a-keine Abgaben dem König von Assyrien brachte wie alle Jahre, nahm er ihn fest und legte ihn ins Gefängnis. -a) Hosea 12, 2.
Menge 1949 (V1):Als aber der König von Assyrien eine Verschwörung Hosea's entdeckte - er hatte nämlich Gesandte an den König Sewe von Ägypten geschickt und dem Könige von Assyrien nicht mehr wie sonst alljährlich den Tribut entrichtet -, da ließ der König von Assyrien ihn festnehmen und gefesselt ins Gefängnis werfen.
Revidierte Elberfelder 1985:Aber der König von Assur entdeckte eine Verschwörung bei Hoschea; denn der hatte Boten an So, den König von Ägypten, gesandt und hatte dem König von Assur keinen Tribut (mehr) hinaufgebracht-a- wie (bisher) Jahr für Jahr. Da verhaftete ihn der König von Assur und warf ihn gefesselt-1- ins Gefängnis. -1) w: fesselte ihn. a) Hosea 8, 10; 10, 4; 12, 2.
Schlachter 1952:Als aber der König von Assyrien erfuhr, daß Hosea eine Verschwörung gemacht und Boten zu So, dem König von Ägypten, gesandt und dem König von Assyrien nicht wie alle Jahre Tribut gezahlt hatte, verhaftete er ihn und legte ihn gebunden ins Gefängnis.
Zürcher 1931:Als aber der König von Assyrien erfuhr, dass Hosea eine Verschwörung angezettelt habe , liess er ihn festnehmen und im Gefängnis in Fesseln legen.
Buber-Rosenzweig 1929:Aber der König von Assyrien fand Hoschea einer Verknotung schuldig: daß er Boten an Sso König von Ägypten gesendet hatte und nun nicht mehr wie Jahr um Jahr die Zinsspende für den König von Assyrien herüberziehen ließ; der König von Assyrien hielt ihn fest, er ließ ihn im Kerkerhaus anfesseln.
Tur-Sinai 1954:Aber der König von Aschschur entdeckte bei Hoschea eine Verschwörung, da er Boten an So, den König von Mizraim, geschickt und dem König von Aschschur nicht Abgabe dargebracht hatte wie Jahr um Jahr. Da nahm ihn der König von Aschschur fest und sperrte ihn ins Gefängnis.
Luther 1545:Da aber der König zu Assyrien inne ward, daß Hosea einen Bund anrichtete und Boten hatte zu So, dem Könige in Ägypten, gesandt, und nicht darreichte Geschenke dem Könige zu Assyrien alle Jahre, belagerte er ihn und legte ihn ins Gefängnis.
NeÜ 2016:Aber der Assyrerkönig entdeckte, dass Hoschea sich gegen ihn verschworen hatte, denn dieser hatte Boten an König So (Vielleicht Osorkon IV., etwa 727 – 716 v. Chronik) von Ägypten geschickt und die Tributzahlungen eingestellt. Daraufhin ließ Salmanassar ihn verhaften und ins Gefängnis werfen.
Jantzen/Jettel 2016:Aber der König von Assyrien entdeckte eine Verschwörung des Hosea; denn er hatte Boten an So, den König von Ägypten, gesandt und hatte dem König von Assyrien keinen Tribut entrichtet, wie Jahr für Jahr. Da verhaftete ihn der König von Assyrien und legte ihn gebunden ins Gefängnis. a)
a) Assyrien Hosea 12, 2; gebunden 2. Könige 25, 7; Psalm 149, 7 .8
English Standard Version 2001:But the king of Assyria found treachery in Hoshea, for he had sent messengers to So, king of Egypt, and offered no tribute to the king of Assyria, as he had done year by year. Therefore the king of Assyria shut him up and bound him in prison.
King James Version 1611:And the king of Assyria found conspiracy in Hoshea: for he had sent messengers to So king of Egypt, and brought no present to the king of Assyria, as [he had done] year by year: therefore the king of Assyria shut him up, and bound him in prison.