5. Mose 7, 2

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 7, Vers: 2

5. Mose 7, 1
5. Mose 7, 3

Luther 1984:und wenn sie der HERR, dein Gott, vor dir dahingibt, daß du sie schlägst, so sollst du an ihnen -a-den Bann vollstrecken. Du sollst keinen Bund mit ihnen schließen und keine Gnade gegen sie üben -a) 5. Mose 20, 16.17.
Menge 1949 (V1):und wenn der HErr, dein Gott, sie in deine Gewalt gegeben hat und du sie besiegt hast, so sollst du den Bann schonungslos an ihnen vollstrecken: du darfst kein Abkommen mit ihnen treffen und keine Gnade gegen sie üben.
Revidierte Elberfelder 1985:und (wenn) der HERR, dein Gott, sie vor dir dahingibt, und du sie schlägst, (dann) sollst du unbedingt an ihnen den Bann vollstrecken. Du sollst keinen Bund mit ihnen schließen noch ihnen gnädig sein-a-. -a) 5. Mose 9, 3; 13, 9; 20, 16; 31, 5; 2. Mose 23, 32; 4. Mose 21, 2; Josua 6, 21; 11, 8.14; 1. Könige 20, 34.
Schlachter 1952:und wenn sie der HERR, dein Gott, vor dir hingibt, daß du sie schlägst, so sollst du an ihnen den Bann vollstrecken; du sollst keinen Bund mit ihnen machen und ihnen keine Gnade erzeigen.
Zürcher 1931:und sie der Herr, dein Gott, in deine Hand gibt und du sie schlägst, so sollst du an ihnen den Bann vollstrecken: du sollst keinen Vertrag mit ihnen schliessen und sie nicht verschonen; -4. Mose 21, 2; 5. Mose 20, 17; Josua 11, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:ER dein Gott sie vor dich hingibt, du sie schlägst, banne sie, banne, schließe ihnen nicht einen Bund, Gunst erzeige ihnen nicht,
Tur-Sinai 1954:und der Ewige, dein Gott, sie dir preisgibt, und du sie schlägst, so sollst du sie mit dem Bann belegen; du sollst ihnen keinen Bund schließen und sie nicht begnadigen;
Luther 1545:und wenn sie der HERR, dein Gott, vor dir gibt, daß du sie schlägst: so sollst du sie verbannen, daß du keinen Bund mit ihnen machest noch ihnen Gunst erzeigest.
NeÜ 2016:wenn Jahwe, dein Gott, sie dir ausliefert und du sie schlägst, musst du unbedingt den Bann (Das bedeutete die vollständige Vernichtung von Menschen, Tieren und Gütern.) an ihnen vollstrecken. Du darfst sie nicht verschonen und keinen Bund mit ihnen schließen.
Jantzen/Jettel 2016:und JAHWEH, dein Gott, sie vor dir hingibt und du sie schlägst, so sollst du sie ganz und gar verbannen; du sollst keinen Bund mit ihnen schließen noch ihnen gnädig sein. a)
a) 2. Mose 23, 32; Josua 10, 40
English Standard Version 2001:and when the LORD your God gives them over to you, and you defeat them, then you must devote them to complete destruction. You shall make no covenant with them and show no mercy to them.
King James Version 1611:And when the LORD thy God shall deliver them before thee; thou shalt smite them, [and] utterly destroy them; thou shalt make no covenant with them, nor shew mercy unto them: