Hiob 1, 20

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 1, Vers: 20

Hiob 1, 19
Hiob 1, 21

Luther 1984 Hiob 1, 20:Da stand Hiob auf und zerriß sein Kleid und schor sein Haupt und fiel auf die Erde und neigte sich tief
Menge 1926 Hiob 1, 20:DA stand Hiob auf, zerriß sein Gewand und schor sich das Haupt; dann warf er sich auf die Erde nieder, berührte den Boden mit der Stirn
Revidierte Elberfelder 1985 Hiob 1, 20:Da stand Hiob auf und zerriß sein Obergewand-a- und schor sein Haupt-b-; und er fiel auf die Erde-c- und betete an-1d-. -1) w: und warf sich nieder. a) Hiob 2, 12; 1. Mose 37, 29.34. b) Jeremia 7, 29. c) Josua 7, 6. d) 2. Mose 4, 31; 2. Samuel 12, 20.
Schlachter 1952 Hiob 1, 20:Da stand Hiob auf und zerriß sein Kleid und schor sein Haupt und fiel zur Erde nieder und betete an.
Zürcher 1931 Hiob 1, 20:Da stand Hiob auf und zerriss sein Gewand und schor sein Haupt; dann fiel er nieder zur Erde und betete an
Buber-Rosenzweig 1929 Hiob 1, 20:Ijob stand auf, er zerriß seinen Kittel, er schor sein Haupt, er fiel zur Erde und beugte sich
Tur-Sinai 1954 Hiob 1, 20:Da stand Ijob auf, zerriß sein Gewand und schor sich das Haupt, warf sich auf die Erde nieder, sich tief verbeugend,
Luther 1545 Hiob 1, 20:Da stund Hiob auf und zerriß sein Kleid und raufte sein Haupt; und fiel auf die Erde und betete an
NeÜ 2016 Hiob 1, 20:Da stand Hiob auf, riss sein Obergewand ein f)Als Zeichen von Trauer und Entsetzen riss man vom Halsausschnitt an das Gewand mit einem heftigen Ruck etwa eine Handlänge ein. f) und schor sich den Kopf. Dann ließ er sich zur Erde sinken und beugte sich nieder.
Jantzen/Jettel 2016 Hiob 1, 20:Da stand Hiob auf und a)zerriss sein Gewand und schor sein Haupt. Und er b)fiel zur Erde nieder und huldigte.
a) zerriss Hiob 6, 2-3; 1. Mose 37, 29-30; Klagelieder 1, 12;
b) warf 2. Chronik 6, 13; Hesekiel 3, 23; Matthäus 2, 11; 26, 39