Hiob 10, 18

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 10, Vers: 18

Hiob 10, 17
Hiob 10, 19

Luther 1984:Warum hast du mich aus meiner Mutter Leib kommen lassen? Ach daß ich umgekommen wäre und mich nie ein Auge gesehen hätte!-a- -a) Hiob 3, 11; Jeremia 20, 14.
Menge 1949 (V1):«ABER warum hast du mich aus dem Mutterschoß hervorgehen lassen? Ich hätte verscheiden sollen, noch ehe ein Auge mich sah,
Revidierte Elberfelder 1985:Warum hast du mich aus dem Mutterleib hervorgezogen?-a- Wäre ich doch umgekommen, so hätte mich kein Auge gesehen! -a) Hiob 3, 11.
Schlachter 1952:Warum hast du mich aus dem Mutterleibe hervorgebracht? Wäre ich doch umgekommen, ohne daß mich ein Auge gesehen hätte!
Zürcher 1931:Warum liessest du mich kommen aus dem Mutterschoss / mich nicht verscheiden, dass kein Auge mich sah? / -Hiob 3, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Und warum hast du mich aus dem Schoße gezogen? verscheiden hätte ich sollen, ohne daß ein Auge mich sah:
Tur-Sinai 1954:Was brachtest aus dem Schoß du mich hervor? / Wär ich gestorben, eh ein Aug mich sah! /
Luther 1545:Warum hast du mich aus Mutterleibe kommen lassen? Ach, daß ich wäre umkommen, und mich nie kein Auge gesehen hätte!
NeÜ 2016:Warum kam ich aus dem Mutterschoß? Warum ließest du mich aus dem Mutterschoß kommen? / Wenn ich doch gestorben wäre, bevor ein Auge mich sah!
Jantzen/Jettel 2016:Warum hast du mich aus dem Mutterleib gezogen? Wäre ich nur umgekommen, und kein Auge hätte mich gesehen! a)
a) Hiob 3, 10-13; Jeremia 15, 10; 20, 14-18
English Standard Version 2001:Why did you bring me out from the womb? Would that I had died before any eye had seen me
King James Version 1611:Wherefore then hast thou brought me forth out of the womb? Oh that I had given up the ghost, and no eye had seen me!