Psalm 5, 9

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 5, Vers: 9

Psalm 5, 8
Psalm 5, 10

Luther 1984:HERR, leite mich in deiner Gerechtigkeit um meiner Feinde willen; / ebne vor mir deinen Weg! /
Menge 1949 (V1):HErr, leite mich in deiner Gerechtigkeit / um meiner Feinde willen, / ebne vor mir deinen Weg! /
Revidierte Elberfelder 1985:HERR, leite mich in deiner Gerechtigkeit / um meiner Feinde willen-a-; / ebne vor mir deinen Weg-b-. / -a) Psalm 27, 11; 69, 19. b) Jesaja 26, 7.
Schlachter 1952:HERR, leite mich in deiner Gerechtigkeit um meiner Feinde willen, / ebne deinen Weg vor mir her! /
Zürcher 1931:Herr, leite mich in deiner Gerechtigkeit / um meiner Feinde willen; / ebne vor mir deinen Weg. / -Psalm 25, 4.5; 27, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:DU, leite mich in deiner Wahrhaftigkeit um meiner Verleumder willen, mache gerad vor mir deinen Weg!
Tur-Sinai 1954:Führ, Ewger, mich in deiner Rechtheit / um meine Feinde / mach grade vor mir deinen Weg.
Luther 1545:HERR, leite mich in deiner Gerechtigkeit um meiner Feinde willen; richte deinen Weg vor mir her.
NeÜ 2016:Führ' mich, Jahwe, auf den richtigen Weg, / tu es meinen Feinden zum Trotz! / Und bahne mir den Weg, den ich gehen soll!
Jantzen/Jettel 2016:HERR, leite mich in deiner Gerechtigkeit meiner Nachsteller wegen 1); ebne vor mir deinen Weg; a)
1) o.: derer wegen, die mich bespitzeln [o.: mir auflauern]
a) Psalm 25, 4 .5; 27, 11; Jesaja 26, 7
English Standard Version 2001:Lead me, O LORD, in your righteousness because of my enemies; make your way straight before me.
King James Version 1611:Lead me, O LORD, in thy righteousness because of mine enemies; make thy way straight before my face.