Psalm 21, 11

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 21, Vers: 11

Psalm 21, 10
Psalm 21, 12

Luther 1984:Ihre Nachkommen wirst du tilgen vom Erdboden / und ihre Kinder aus der Zahl der Menschen. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihren Nachwuchs-1- wirst du vom Erdboden tilgen / und ihr Geschlecht aus der Menschenwelt. / -1) = ihre Kinder.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihre Frucht wirst du von der Erde vertilgen-1- / und ihre Nachkommen aus den Menschenkindern-a-. / -1) w: verlorengehen lassen. a) Psalm 109, 13.
Schlachter 1952:Ihre Frucht wirst du vom Erdboden vertilgen / und ihren Samen unter den Menschenkindern. /
Zürcher 1931:Du wirst ihr Geschlecht von der Erde vertilgen / und ihre Nachkommen aus den Menschenkindern. / -Psalm 109, 13.
Luther 1912:Ihre a) Frucht wirst du umbringen vom Erdboden und ihren Samen von den Menschenkindern. - a) Psalm 109, 13.
Buber-Rosenzweig 1929:Ihre Frucht, von der Erde weg wirst du sie schwinden lassen, ihre Brut von den Menschenkindern.
Tur-Sinai 1954:Wirst ihre Frucht vertilgen von der Erde / und ihren Samen von des Menschen Kindern. /
Luther 1545 (Original):Jre frucht wirstu vmbbringen vom Erdboden, Vnd jren Samen von den Menschen kindern.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihre Frucht wirst du umbringen vom Erdboden und ihren Samen von den Menschenkindern.
NeÜ 2021:(11) Du fegst ihre Brut von der Erde weg, / lässt sie aus der Menschheit verschwinden.
Jantzen/Jettel 2016:Ihre Frucht lässt du schwinden von der Erde und ihren Samen von den Söhnen Adams, a)
a) Psalm 37, 28
English Standard Version 2001:You will destroy their descendants from the earth, and their offspring from among the children of man.
King James Version 1611:Their fruit shalt thou destroy from the earth, and their seed from among the children of men.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:21, 1: Der erste Teil von Psalm 21 ist eine Danksagung für den Sieg; der letzte Teil ist ein Vorausblick auf künftige Siege im Herrn durch den königlichen General. Zwei Szenarien des Sieges bilden den Kontext für den Lobpreis und das Gebet an den Oberbefehlshaber des königlichen Generals Israels. I. Ein Lobpreisszenario der Gegenwart und Vergangenheit: Gegründet auf Siege, die im Herrn errungen wurden (21, 2-7) II. Ein Lobpreisszenario der Gegenwart und Zukunft: Gegründet auf den Vorausblick auf Siege, die der Herrn geben wird (21, 8-14)




Predigten über Psalm 21, 11
Sermon-Online