Psalm 21, 11

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 21, Vers: 11

Psalm 21, 10
Psalm 21, 12

Luther 1984:Ihre Nachkommen wirst du tilgen vom Erdboden / und ihre Kinder aus der Zahl der Menschen. /
Menge 1949 (V1):Ihren Nachwuchs-1- wirst du vom Erdboden tilgen / und ihr Geschlecht aus der Menschenwelt. / -1) = ihre Kinder.
Revidierte Elberfelder 1985:Ihre Frucht wirst du von der Erde vertilgen-1- / und ihre Nachkommen aus den Menschenkindern-a-. / -1) w: verlorengehen lassen. a) Psalm 109, 13.
Schlachter 1952:Ihre Frucht wirst du vom Erdboden vertilgen / und ihren Samen unter den Menschenkindern. /
Zürcher 1931:Du wirst ihr Geschlecht von der Erde vertilgen / und ihre Nachkommen aus den Menschenkindern. / -Psalm 109, 13.
Buber-Rosenzweig 1929:Ihre Frucht, von der Erde weg wirst du sie schwinden lassen, ihre Brut von den Menschenkindern.
Tur-Sinai 1954:Wirst ihre Frucht vertilgen von der Erde / und ihren Samen von des Menschen Kindern. /
Luther 1545:Ihre Frucht wirst du umbringen vom Erdboden und ihren Samen von den Menschenkindern.
NeÜ 2016:Du fegst ihre Brut von der Erde weg, / lässt sie aus der Menschheit verschwinden.
Jantzen/Jettel 2016:Ihre Frucht lässt du schwinden von der Erde und ihren Samen von den Söhnen Adams, a)
a) Psalm 37, 28
English Standard Version 2001:You will destroy their descendants from the earth, and their offspring from among the children of man.
King James Version 1611:Their fruit shalt thou destroy from the earth, and their seed from among the children of men.