Psalm 48, 11

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 48, Vers: 11

Psalm 48, 10
Psalm 48, 12

Luther 1984:Gott, -a-wie dein Name, so ist auch dein Ruhm / bis an der Welt Enden. / Deine Rechte ist voll Gerechtigkeit. / -a) Maleachi 1, 11.
Menge 1949 (V1):Wie dein Name, o Gott, so reicht auch dein Ruhm / bis an die Enden der Erde; / mit Gerechtigkeit ist deine Rechte gefüllt. /
Revidierte Elberfelder 1985:Wie dein Name, Gott, so ist dein Ruhm / bis an die Enden der Erde-a-; / mit Gerechtigkeit ist gefüllt deine Rechte. / -a) Maleachi 1, 11.
Schlachter 1952:O Gott, wie dein Name, / also reicht auch dein Ruhm bis an die Enden der Erde; / deine Rechte ist voller Gerechtigkeit. /
Zürcher 1931:Wie dein Name, o Gott, so geht dein Ruhm bis ans Ende der Erde. / Deine Rechte ist voller Gerechtigkeit,
Buber-Rosenzweig 1929:Wie dein Name, Gott, so ist dein Preis hin an die Enden der Erde. Der Bewährung voll ist deine Rechte,
Tur-Sinai 1954:So wie dein Name ist dein Ruhm / bis an der Erde Enden / des Rechtes voll ist deine Rechte. /
Luther 1545:Gott, wie dein Name, so ist auch dein Ruhm, bis an der Welt Ende; deine Rechte ist voll Gerechtigkeit.
NeÜ 2016:Wie dein Name, Gott, so reicht dein Ruhm / bis an das Ende der Welt. / Gerechtigkeit füllt deine rechte Hand.
Jantzen/Jettel 2016:Wie dein Name, Gott, so ist dein Lob bis an die Enden der Erde. Deine Rechte ist gefüllt mit Gerechtigkeit. a)
a) Psalm 113, 3; 138, 2; 2. Chronik 20, 19; Psalm 99, 4; 119, 142; 145, 17
English Standard Version 2001:As your name, O God, so your praise reaches to the ends of the earth. Your right hand is filled with righteousness.
King James Version 1611:According to thy name, O God, so [is] thy praise unto the ends of the earth: thy right hand is full of righteousness.