Psalm 56, 12

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 56, Vers: 12

Psalm 56, 11
Psalm 56, 13

Luther 1984:Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht; / was können mir Menschen tun?
Menge 1949 (V1):Auf Gott vertrau' ich, fürchte mich nicht: / was können Menschen mir antun?
Revidierte Elberfelder 1985:auf Gott vertraue ich, ich werde mich nicht fürchten; / was kann ein Mensch mir tun-a-? / -a) Psalm 118, 6.
Schlachter 1952:auf Gott vertraue ich und habe keine Furcht; / was kann ein Mensch mir antun? /
Zürcher 1931:Auf Gott vertraue ich, fürchte mich nicht; / was könnten Menschen mir antun? /
Buber-Rosenzweig 1929:an Gott habe ich mich gesichert, ich fürchte mich nicht, was kann ein Mensch mir tun!
Tur-Sinai 1954:auf Gott vertrau ich, fürchte nicht: / Was tät ein Mensch mir? /
Luther 1545:Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht; was können mir die Menschen tun?
NeÜ 2016:auf Gott vertraue ich und habe keine Angst: / Was könnte ein Mensch mir schon tun?
Jantzen/Jettel 2016:Ich vertraue auf Gott. Ich fürchte mich nicht. Was kann ein Mensch mir tun? a)
a) Psalm 56, 5*
English Standard Version 2001:in God I trust; I shall not be afraid. What can man do to me?
King James Version 1611:In God have I put my trust: I will not be afraid what man can do unto me.