Psalm 74, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 74, Vers: 3

Psalm 74, 2
Psalm 74, 4

Luther 1984:Richte doch deine Schritte zu dem, was so lange wüste liegt. / Der Feind hat alles verheert im Heiligtum. /
Menge 1949 (V1):Lenk deine Schritte hinauf zu den ewigen Trümmern: / ach, alles hat der Feind im Heiligtum zerstört!
Revidierte Elberfelder 1985:Erhebe deine Schritte zu den ewigen Trümmern! / Alles hat der Feind im Heiligtum verwüstet-a-. / -a) Daniel 9, 17.
Schlachter 1952:Betritt den Ort, der beständig in Trümmern liegt! / Alles hat der Feind im Heiligtum verderbt! /
Zürcher 1931:Erhebe deine Schritte zu den uralten Trümmern; / alles hat der Feind im Heiligtum verheert. /
Buber-Rosenzweig 1929:Hebe deine Tritte zu den Verheerungen, die dauern: alles mißhandelt hat der Feind im Geheiligten!
Tur-Sinai 1954:Hebräer deine Schritte / zu Trümmern ewighin / vernichtet alles hat der Feind im Heiligtum. /
Luther 1545:Tritt auf sie mit Füßen und stoße sie gar zu Boden. Der Feind hat alles verderbet im Heiligtum.
NeÜ 2016:Komm doch und sieh dir diese ewigen Ruinen an! / Alles hat der Feind im Tempel verwüstet.
Jantzen/Jettel 2016:Erhebe deine Tritte zu den immerwährenden 1) Trümmern. Alles im Heiligtum hat der Feind verderbt. a)
1) Der Ausdruck „immerwährend“ drückt die gänzliche Zerstörung aus
a) Psalm 79, 1; Jesaja 64, 9 .10; Daniel 9, 17
English Standard Version 2001:Direct your steps to the perpetual ruins; the enemy has destroyed everything in the sanctuary!
King James Version 1611:Lift up thy feet unto the perpetual desolations; [even] all [that] the enemy hath done wickedly in the sanctuary.