Jesaja 31, 1

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 31, Vers: 1

Jesaja 30, 33
Jesaja 31, 2

Luther 1984:-a-WEH denen, die hinabziehen nach Ägypten um Hilfe und -b-sich verlassen auf Rosse und hoffen auf Wagen, weil ihrer viele sind, und auf Gespanne, weil sie sehr stark sind! Aber sie halten sich nicht zum Heiligen Israels und fragen nichts nach dem HERRN. -a) Jesaja 30, 1.2. b) Psalm 20, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WEHE denen, die nach Ägypten hinabziehen, um Hilfe (zu erlangen) und sich auf Kriegsrosse zu stützen! die ihr Vertrauen auf Streitwagen setzen, weil ihrer so viele sind, und auf Rosse-1-, weil ihre Zahl so groß ist, aber auf den Heiligen Israels nicht schauen und den HErrn nicht befragen! -1) o: Reiter.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WEHE denen, die nach Ägypten hinabziehen um Hilfe, sich auf Pferde stützen und die ihr Vertrauen auf Wagen setzen, weil es viele sind, und auf Reiter, weil sie zahlreich sind-a-; die aber auf den Heiligen Israels nicht schauen und nach dem HERRN nicht fragen-b-! -a) Jesaja 30, 1.2.16; 5. Mose 17, 16. b) Jesaja 9, 12; 2. Chronik 16, 7-9; Sacharja 10, 5.
Schlachter 1952:Wehe denen, die nach Ägypten hinabziehen um Hilfe und sich auf Pferde verlassen und auf Wagen vertrauen, weil ihrer viele sind, und auf Reiter, weil sie sehr stark sind, aber auf den Heiligen Israels nicht sehen und den HERRN nicht suchen!
Zürcher 1931:Wehe denen, die nach Ägypten hinabziehen um Hilfe, die sich auf Rosse verlassen und auf die Streitwagen vertrauen, weil ihrer viele sind, und auf die Reiter, weil sie sehr zahlreich sind, aber auf den Heiligen Israels nicht schauen und den Herrn nicht befragen. -Jesaja 30, 1-3; Psalm 20, 8; Micha 5, 10.
Luther 1912:Weh denen, die hinabziehen nach Ägypten um Hilfe und verlassen sich auf Rosse und hoffen auf Wagen, daß ihrer viel sind, und auf Reiter, darum daß sie sehr stark sind, und halten sich nicht zum Heiligen in Israel und fragen nichts nach dem Herrn! - Jesaja 30, 1.2.
Buber-Rosenzweig 1929:Weh, die hinabziehn nach Ägypten um Hilfe, auf Rosse sich stützen wollen, verlassen sich auf Fahrberitte, weil deren viel sind, und auf Reisige, weil sie sehr stark sind, aber nicht merken sie auf den Heiligen Jissraels, IHN befragen sie nicht.
Tur-Sinai 1954:Weh, die hinab um Hilfe nach Mizraim ziehn / und sich auf Rosse stützen / die da auf Wagen trauen, da sie viel / auf Reiter, weil sie gar so stark / nicht aber schauen auf den Heilgen Jisraëls / und nach dem Ewigen nicht fragen. /
Luther 1545 (Original):Weh denen, die hin ab zihen, in Egypten vmb hülffe, vnd verlassen sich auff Rosse, vnd hoffen auff Wagen, das der selbigen viel sind, vnd auff Reuter, darumb das sie seer starck sind, Vnd halten sich nicht zum Heiligen in Jsrael, vnd fragen nichts nach dem HERRN.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wehe denen, die hinabziehen nach Ägypten um Hilfe und verlassen sich auf Rosse und hoffen auf Wagen, daß derselbigen viel sind, und auf Reiter, darum daß sie sehr stark sind, und halten sich nicht zum Heiligen in Israel und fragen nichts nach dem HERRN.
NeÜ 2021:Nicht auf Ägypten vertrauen!Wehe denen, die um Hilfe nach Ägypten ziehen, / die auf die Masse der Pferde und Streitwagen vertrauen und auf die Menge ihrer Reiter! / Sie schauen nicht auf Israels heiligen Gott / und fragen nicht nach Jahwe.
Jantzen/Jettel 2016:a)Wehe denen, die nach Ägypten hinabziehen um Hilfe, die sich auf Pferde stützen und ihr Vertrauen auf Wagen setzen, weil es viele sind, und auf Reiter, weil sie zahlreich sind. Und die nicht auf den b)Heiligen Israels schauen und nicht nach JAHWEH c)fragen!
a) Wehe Jesaja 30, 1-2 .16;
b) Heiligen Jesaja 17, 7;
c) fragen Jesaja 9, 12
English Standard Version 2001:Woe to those who go down to Egypt for help and rely on horses, who trust in chariots because they are many and in horsemen because they are very strong, but do not look to the Holy One of Israel or consult the LORD!
King James Version 1611:Woe to them that go down to Egypt for help; and stay on horses, and trust in chariots, because [they are] many; and in horsemen, because they are very strong; but they look not unto the Holy One of Israel, neither seek the LORD!



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 1: Pferde … Streitwagen. Ägypten hatte zahlreiche Pferde und Streitwagen (1. Könige 10, 28.29). Seine flache Topographie eignete sich gut für Wagenkämpfe. Für Israel waren sie nützlich zur Verteidigung gegen die assyrische Kavallerie. den HERRN nicht suchen. Besonders schlimm an Israels Hilfesuche bei Ägypten war, dass sie sich dabei vom Herrn abwandten.




Predigten über Jesaja 31, 1
Sermon-Online