Matthäus 11, 26

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 11, Vers: 26

Matthäus 11, 25
Matthäus 11, 27

Luther 1984:Ja, Vater; denn so hat es dir wohlgefallen.
Menge 1949 (V1):ja, Vater! denn so ist es dir wohlgefällig gewesen.» -
Revidierte Elberfelder 1985:Ja, Vater, denn so war es wohlgefällig vor dir.
Schlachter 1952:Ja, Vater, denn so ist es wohlgefällig gewesen vor dir.
Zürcher 1931:Ja, Vater, denn so ist es wohlgefällig gewesen vor dir.
Luther 1545:Ja, Vater, denn es ist also wohlgefällig gewesen vor dir.
Albrecht 1912:Ja, Vater, so hat dir's gefallen!
Luther 1912:Ja, Vater; denn es ist also wohlgefällig gewesen vor dir.
Meister:Ja Vater; denn also war es ein Wohlgefallen vor Dir!
Menge 1949 (V2):ja, Vater! denn so ist es dir wohlgefällig gewesen.» -
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ja, Vater, denn also war es wohlgefällig vor dir.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ja, Vater, denn so war es wohlgefällig vor dir.
Schlachter 1998:Ja, Vater, denn so ist es wohlgefällig gewesen vor dir.
Interlinear 1979:Ja, Vater, weil so Wohlgefallen gewesen ist vor dir.
NeÜ 2016:Ja, Vater, so hast du es gewollt.
Jantzen/Jettel 2016:Ja, Vater! – weil es so Wohlgefallen fand vor dir.“
English Standard Version 2001:yes, Father, for such was your gracious will.
King James Version 1611:Even so, Father: for so it seemed good in thy sight.