Matthäus 18, 19

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 18, Vers: 19

Matthäus 18, 18
Matthäus 18, 20

Luther 1984:Wahrlich, ich sage euch auch: Wenn zwei unter euch eins werden auf Erden, worum sie bitten wollen, so soll es ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel.-a- -a) Markus 11, 24.
Menge 1949 (V1):Weiter sage ich euch: Wenn zwei von euch auf Erden eins werden, um irgend etwas zu bitten, so wird es ihnen von meinem himmlischen Vater zuteil werden;
Revidierte Elberfelder 1985:Wiederum sage ich euch: Wenn zwei von euch auf der Erde übereinkommen werden, irgendeine Sache zu erbitten, so wird sie ihnen werden von meinem Vater, der in den Himmeln ist-a-. -a) Matthäus 7, 7.8.
Schlachter 1952:Weiter sage ich euch, wenn zwei von euch übereinkommen werden auf Erden über irgend eine Sache, für die sie bitten wollen, so soll sie ihnen zuteil werden von meinem Vater im Himmel.
Zürcher 1931:Wiederum sage ich euch: Wenn zwei von euch auf Erden darin übereinstimmen werden, irgendeine Sache zu erbitten, so wird sie ihnen zuteil werden von meinem Vater in den Himmeln. -Markus 11, 24;. Johannes 16, 24.
Luther 1545:Weiter sage ich euch: Wo zwei unter euch eins werden auf Erden, warum es ist, das sie bitten wollen, das soll ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Und noch etwas sage ich euch: Wenn zwei von euch hier auf der Erde darin eins werden, um etwas zu bitten was immer es auch sei–, dann wird es ihnen von meinem Vater im Himmel gegeben werden.
Albrecht 1912:Weiter sage ich euch: Wenn hier auf Erden zwei von euch einig sind, um etwas zu bitten, so soll es ihnen von meinem Vater im Himmel zuteil werden.
Luther 1912:Weiter sage ich euch: Wo zwei unter euch eins werden auf Erden, warum es ist, daß sie bitten wollen, das soll ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel. -Markus 11, 24.
Meister:Amen, Ich sage euch wiederum, wenn zwei von euch übereinstimmen-a- werden wegen irgend einer Angelegenheit, was sie erbitten-b-, es wird ihnen werden von Meinem Vater, der in den Himmeln ist! -a) Matthäus 5, 24. b) 1. Johannes 3, 22; 5, 14.
Menge 1949 (V2):Weiter sage ich euch: Wenn zwei von euch auf Erden eins werden, um irgend etwas zu bitten, so wird es ihnen von meinem himmlischen Vater zuteil werden;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wiederum sage ich euch: Wenn zwei von euch auf der Erde übereinkommen werden über irgend eine Sache, um welche sie auch bitten mögen, so wird sie ihnen werden von meinem Vater, der in den Himmeln ist.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wiederum sage ich euch: Wenn zwei von euch auf der Erde übereinkommen, irgendeine Sache zu -ka-erbitten, so wird sie ihnen -ft-werden von meinem Vater, der in den Himmeln ist-a-. -a) Matthäus 7, 7.8.
Schlachter 1998:Weiter sage ich euch: Wenn zwei von euch auf Erden übereinkommen werden über irgend eine Sache, für die sie bitten wollen, so soll sie ihnen zuteil werden von meinem Vater im Himmel.
Interlinear 1979:Wiederum wahrlich, ich sage euch: Wenn zwei einer Meinung werden von euch auf der Erde über jede beliebige Sache, um welche sie bitten werden, wird sie zuteil werden ihnen von meinem Vater in Himmeln.
NeÜ 2016:Und auch das versichere ich euch: Wenn zwei von euch hier auf der Erde sich einig werden, irgendeine Sache zu erbitten, dann wird sie ihnen von meinem Vater im Himmel gegeben werden.
Jantzen/Jettel 2016:Wiederum sage ich euch: a)Wenn zwei von euch sich auf der Erde einigen in Bezug auf jede Sache, die immer sie sich erbitten: Sie wird ihnen von meinem Vater, der in den Himmeln ist, b)‹zuteil› werden,
a) Daniel 2, 17 .18
b) Matthäus 7, 7*; 1. Johannes 3, 22*
English Standard Version 2001:Again I say to you, if two of you agree on earth about anything they ask, it will be done for them by my Father in heaven.
King James Version 1611:Again I say unto you, That if two of you shall agree on earth as touching any thing that they shall ask, it shall be done for them of my Father which is in heaven.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'