Matthäus 27, 33

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 27, Vers: 33

Matthäus 27, 32
Matthäus 27, 34

Luther 1984 Matthäus 27, 33:Und als sie an die Stätte kamen mit Namen Golgatha, das heißt: Schädelstätte,
Menge 1926 Matthäus 27, 33:Als sie dann auf einem Platz namens Golgatha, das bedeutet Schädelstätte, angekommen waren,
Revidierte Elberfelder 1985 Matthäus 27, 33:Und als sie an einen Ort gekommen waren, genannt Golgatha, das heißt Schädelstätte,
Schlachter 1952 Matthäus 27, 33:Und als sie an den Ort kamen, den man Golgatha nennt, das heißt Schädelstätte,
Zürcher 1931 Matthäus 27, 33:Und als sie an einen Platz namens Golgotha gekommen waren,
Luther 1545 Matthäus 27, 33:Und da sie an die Stätte kamen mit Namen Golgatha, das ist verdeutschet Schädelstätte,
Albrecht 1912 Matthäus 27, 33:So kamen sie zu einem Platze, namens Golgotha, das heißt Schädelstätte-1-. -1) der Hügel hatte seinen Namen ws. von seiner schädelförmigen Gestalt.++
Luther 1912 Matthäus 27, 33:Und da sie an die Stätte kamen mit Namen Golgatha, das ist verdeutscht: Schädelstätte,
Meister Matthäus 27, 33:Und sie kamen an einen Ort, der Golgotha heißt, was Schädelstätte heißt. -Markus 15, 22; Lukas 23, 33;. Johannes 19, 17.
Menge 1926 Matthäus 27, 33:Als sie dann auf einem Platz namens Golgatha, das bedeutet Schädelstätte, angekommen waren,
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Matthäus 27, 33:Und als sie an einen Ort gekommen waren, genannt Golgatha, das heißt Schädelstätte,
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Matthäus 27, 33:Und als sie an einen Ort gekommen waren, genannt Golgatha, das heißt Schädelstätte,
Schlachter 1998 Matthäus 27, 33:Und als sie an den Platz kamen, den man Golgatha nennt, das heißt Schädelstätte,
Interlinear 1979 Matthäus 27, 33:Und gekommen an einen Ort, genannt Golgota, was ist Schädels Ort heißend,
NeÜ 2016 Matthäus 27, 33:So brachten sie ihn bis zu der Stelle, die Golgota heißt, das bedeutet Schädelplatz.
Jantzen/Jettel 2016 Matthäus 27, 33:Und sie kamen an eine Stätte, genannt Golgotha (die wird ‘Schädelstätte’ genannt),