Markus 5, 35

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 5, Vers: 35

Markus 5, 34
Markus 5, 36

Luther 1984:Als er noch so redete, kamen einige aus dem Hause des Vorstehers der Synagoge und sprachen: Deine Tochter ist gestorben; was bemühst du weiter den Meister?
Menge 1949 (V1):Während er noch redete, kamen Leute aus dem Hause des Synagogenvorstehers mit der Meldung: «Deine Tochter ist gestorben: was bemühst du den Meister noch?»
Revidierte Elberfelder 1985:Während er noch redete, kommen sie von (dem Haus) des Synagogenvorstehers und sagen: Deine Tochter ist gestorben, was bemühst du den Lehrer noch?
Schlachter 1952:Während er noch redete, kommen etliche von den Leuten des Obersten der Synagoge und sprechen: Deine Tochter ist gestorben, was bemühst du den Meister noch?
Zürcher 1931:Während er noch redet, kommen Leute des Vorstehers der Synagoge und sagen: Deine Tochter ist gestorben; was bemühst du den Meister noch?
Luther 1545:Da er noch also redete, kamen etliche vom Gesinde des Obersten der Schule und sprachen: Deine Tochter ist gestorben, was mühest du weiter den Meister?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Während Jesus noch mit ihr redete, kamen einige Leute vom Haus des Synagogenvorstehers. »Deine Tochter ist gestorben«, sagten sie zu Jairus. »Was bemühst du den Meister noch länger?«
Albrecht 1912:Während er noch so redete, erschienen Boten aus dem Hause des Gemeindevorstehers und meldeten ihm: «Deine Tochter ist schon gestorben; was bemühest du den Meister noch?»
Luther 1912:Da er noch also redete, kamen etliche vom Gesinde des Obersten der Schule und sprachen: Deine Tochter ist gestorben; was bemühest du weiter den Meister?
Meister:DA Er noch redete-a-, kamen sie von dem Synagogenvorsteher und sagten: «Deine Tochter ist gestorben, was plagst du noch den Meister?» -a) Lukas 8, 49.
Menge 1949 (V2):Während er noch redete, kamen Leute aus dem Hause des Synagogenvorstehers mit der Meldung: «Deine Tochter ist gestorben: was bemühst du den Meister noch?»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Während er noch redete, kommen sie von dem Synagogenvorsteher und sagen: Deine Tochter ist gestorben; was bemühst du den Lehrer noch?
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Während er noch -ptp-redete, -idp-kommen sie von (dem Haus) des Synagogenvorstehers und sagen: Deine Tochter ist -a-gestorben, was bemühst du den Lehrer noch?
Schlachter 1998:Während er noch redete, kommen etliche von den Leuten des Obersten der Synagoge und sprechen: Deine Tochter ist gestorben, was bemühst du den Meister noch?
Interlinear 1979:Noch er redete, kommen von dem Synagogenvorsteher, sagend: Deine Tochter ist gestorben; was noch bemühst du den Meister?
NeÜ 2016:Während Jesus noch mit ihr sprach, kamen Leute aus dem Haus des Synagogenvorstehers und sagten zu Jaïrus: Deine Tochter ist gestorben. Du brauchst den Rabbi nicht weiter zu bemühen.
Jantzen/Jettel 2016:Während er noch redete, kommen sie von dem Synagogenvorsteher 1) und sagen: „Deine Tochter ist gestorben. Was bemühst du den Lehrer noch?“
1) d. h.: von seinem Hause
English Standard Version 2001:While he was still speaking, there came from the ruler's house some who said, Your daughter is dead. Why trouble the Teacher any further?
King James Version 1611:While he yet spake, there came from the ruler of the synagogue's [house certain] which said, Thy daughter is dead: why troublest thou the Master any further?

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'