Apostelgeschichte 7, 33

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 7, Vers: 33

Apostelgeschichte 7, 32
Apostelgeschichte 7, 34

Luther 1984:Aber der Herr sprach zu ihm: «Zieh die Schuhe aus von deinen Füßen; denn die Stätte, auf der du stehst, ist heiliges Land!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der Herr aber sagte zu ihm: ,Ziehe dir die Schuhe ab von den Füßen; denn die Stätte, auf der du stehst, ist heiliges Land.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der Herr aber sprach zu ihm: «Löse die Sandale von deinen Füßen, denn der Ort, auf dem du stehst, ist heiliges Land-a-. -a) 2. Mose 3, 5; Josua 5, 15.
Schlachter 1952:Da sprach der Herr zu ihm: Löse die Schuhe von deinen Füßen; denn der Ort, darauf du stehst, ist heiliges Land!
Zürcher 1931:Aber der Herr sprach zu ihm: «Ziehe die Schuhe von deinen Füssen; denn die Stätte, worauf du stehst, ist heiliges Land. -2. Mose 3, 5; Josua 5, 15.
Luther 1912:Aber der Herr sprach zu ihm: Zieh die Schuhe aus von deinen Füßen; denn die Stätte, da du stehest, ist heilig Land!
Luther 1545 (Original):Aber der HERR sprach zu jm, Zeuch die schuch aus von deinen füssen, Denn die Stete, da du stehest, ist heilig Land.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber der Herr sprach zu ihm: Zieh die Schuhe aus von deinen Füßen; denn die Stätte, da du stehest, ist heilig Land.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Der Herr aber sagte zu ihm: ›Zieh deine Schuhe aus [Kommentar: Ein Zeichen des Respekts vor Gott, so wie das Ausziehen der Schuhe beim Betreten eines Hauses ein Zeichen der Ehrerbietung gegenüber dem Gastgeber war.] , denn du stehst auf heiligem Boden!
Albrecht 1912/1988:Da sprach der Herr zu ihm: ,Ziehe deine Schuhe von deinen Füßen! Denn die Stätte, worauf du stehst, ist heiliges Land.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Aber der Herr sprach zu ihm: Zieh die Schuhe aus von deinen Füßen; denn die Stätte, da du stehest, ist heilig Land!
Meister:Es sprach aber der Herr zu ihm: ,Löse die Sandalen von deinen Füßen; denn der Ort, auf welchem du stehst, ist heiliges Land! -2. Mose 3, 5; Josua 5, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Der Herr aber sagte zu ihm: ,Ziehe dir die Schuhe ab von den Füßen; denn die Stätte, auf der du stehst, ist heiliges Land.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Der Herr aber sprach zu ihm: «Löse die Sandale von deinen Füßen, denn der Ort, auf dem du stehst, ist heiliges Land.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Der Herr aber sprach zu ihm: «Löse die Sandale von deinen Füßen, denn der Ort, auf dem du stehst, ist heiliges Land-a-. -a) 2. Mose 3, 5; Josua 5, 15.
Schlachter 1998:Da sprach der Herr zu ihm: «Löse die Schuhe von deinen Füßen; denn die Stätte, wo du stehst, ist heiliges Land!
Interlinear 1979:Sagte aber zu ihm der Herr: Löse die Fußbekleidung deiner Füße! Denn der Ort, auf dem du stehst, heiliges Land ist.
NeÜ 2021:Der Herr aber sagte: 'Zieh deine Sandalen aus, denn der Ort, auf dem du stehst, ist heiliges Land.
Jantzen/Jettel 2016:Der Herr a)sagte zu ihm: ‘Löse die Schuhe von deinen Füßen, denn der Ort, an dem du stehst, ist heiliger Boden.
a) Josua 5, 15
English Standard Version 2001:Then the Lord said to him, 'Take off the sandals from your feet, for the place where you are standing is holy ground.
King James Version 1611:Then said the Lord to him, Put off thy shoes from thy feet: for the place where thou standest is holy ground.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 2: Anscheinend beantwortete Stephanus die Frage des Hohenpriesters nicht. Stattdessen präsentiert er eine meisterhafte, detaillierte Verteidigung des christlichen Glaubens aus dem AT und schließt mit einer Verurteilung der führenden Juden, weil sie Jesus verworfen haben. 7, 2 Der Gott der Herrlichkeit. Ein Titel Gottes, der nur hier und in Psalm 29, 3 verwendet wird. Gottes Herrlichkeit ist die Summe seiner Eigenschaften (s. Anm. zu 2. Mose 33, 18.19). Abraham … Mesopotamien … bevor er in Haran wohnte. 1. Mose 12, 1-4 spricht von dieser Wiederholung der Berufung, nachdem Abraham sich in Haran niedergelassen hatte (ca. 800 km nordwestlich von Ur). Offenbar hatte Gott Abraham ursprünglich berufen, als dieser noch in Ur lebte (vgl. 1. Mose 15, 7; Nehemia 9, 7) und wiederholte dann diesen Ruf in Haran (s. Anm. zu 1. Mose 11, 31-12, 3).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 7, 33
Sermon-Online