Galater 6, 7

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 6, Vers: 7

Galater 6, 6
Galater 6, 8

Luther 1984:Irret euch nicht! Gott läßt sich nicht spotten. Denn -a-was der Mensch sät, das wird er ernten. -a) Jeremia 21, 14.
Menge 1949 (V1):Irret euch nicht: Gott läßt sich nicht spotten; denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten.
Revidierte Elberfelder 1985:Irrt euch nicht-a-, Gott läßt sich nicht verspotten! Denn was ein Mensch sät, das wird er auch ernten-b-. -a) 1. Korinther 6, 9. b) Hiob 4, 8.
Schlachter 1952:Irret euch nicht; Gott läßt seiner nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.
Zürcher 1931:Irret euch nicht! Gott lässt seiner nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten. -Hiob 13, 9; Lukas 16, 25.
Luther 1545:Irret euch nicht; Gott läßt sich nicht spotten! Denn was der Mensch säet, das wird er ernten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Macht euch nichts vor! Gott lässt keinen Spott mit sich treiben. Was der Mensch sät, das wird er auch ernten.
Albrecht 1912:Laßt euch nicht irreführen: Gott wird nicht (ungestraft) verspottet! Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten*.
Luther 1912:Irret euch nicht! Gott läßt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.
Meister:Irrt-a- euch nicht, Gott läßt sich nicht verspotten-b-; denn was der Mensch sät-c-, dieses wird er auch ernten! -a) 1. Korinther 6, 9; 15, 33. b) Hiob 13, 9. c) Lukas 16, 25; Römer 2, 6; 2. Korinther 9, 6.
Menge 1949 (V2):Irret euch nicht: Gott läßt sich nicht spotten; denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Irret euch nicht, Gott läßt sich nicht spotten! denn was irgend ein Mensch sät, das wird er auch ernten.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:-imp-Irrt euch nicht-a-, Gott läßt sich nicht verspotten! Denn was ein Mensch -kpak-sät, das wird er auch ernten-b-. -a) 1. Korinther 6, 9. b) Hiob 4, 8.
Schlachter 1998:Irrt euch nicht; Gott läßt sich nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten.
Interlinear 1979:Nicht irrt euch! Gott nicht läßt sich verspotten. Denn was sät Mensch, das auch wird er ernten;
NeÜ 2016:Täuscht euch nicht: Gott lässt sich nicht verspotten! Was der Mensch sät, wird er auch ernten.
Jantzen/Jettel 2016:Werdet nicht irregeleitet; Gott lässt sich nicht spotten; denn was immer ein Mensch sät, das wird er auch a)ernten,
a) Hiob 4, 8; 15, 31; Sprüche 22, 8
English Standard Version 2001:Do not be deceived: God is not mocked, for whatever one sows, that will he also reap.
King James Version 1611:Be not deceived; God is not mocked: for whatsoever a man soweth, that shall he also reap.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'