Philipper 1, 14

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 1, Vers: 14

Philipper 1, 13
Philipper 1, 15

Luther 1984:und die meisten Brüder in dem Herrn haben durch meine Gefangenschaft Zuversicht gewonnen und sind um so kühner geworden, das Wort zu reden ohne Scheu.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und so haben denn die meisten Brüder durch meine Gefangenschaft neue Zuversicht im Herrn gewonnen und wagen deshalb mit wachsender Furchtlosigkeit das Wort Gottes zu verkündigen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und daß die meisten der Brüder im Herrn Vertrauen gewonnen haben durch meine Fesseln-1- und viel mehr wagen, das Wort Gottes ohne Furcht zu reden. -1) o: durch den Herrn im Blick auf meine Fesseln Vertrauen gewonnen haben.
Schlachter 1952:und daß die Mehrzahl der Brüder im Herrn, durch meine Bande ermutigt, es desto kühner wagen, das Wort Gottes zu reden ohne Furcht;
Zürcher 1931:und die Mehrzahl der Brüder im Herrn aus meinen Fesseln Zuversicht gewinnt und immer mehr es wagt, das Wort Gottes furchtlos zu verkündigen.
Luther 1912:und viele Brüder in dem Herrn aus meinen Banden Zuversicht gewonnen haben und desto kühner geworden sind, das Wort zu reden ohne Scheu.
Luther 1545 (Original):Vnd viel Brüder in dem HErrn, aus meinen Banden zuuersicht gewonnen, deste dürstiger worden sind, das wort zu reden on schew.
Luther 1545 (hochdeutsch):und viel Brüder in dem Herrn aus meinen Banden Zuversicht gewonnen, desto türstiger worden sind, das Wort zu reden ohne Scheu.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Und bei den meisten Geschwistern ist gerade, weil ich inhaftiert bin, das Vertrauen auf den Herrn so gewachsen, dass sie jetzt noch viel mutiger sind und das Evangelium ohne Furcht weitersagen.
Albrecht 1912/1988:Die meisten unsrer Brüder erwarten jetzt im Vertrauen auf den Herrn einen günstigen Ausgang meiner Gefangenschaft und wagen deshalb auch, Gottes Wort mit größerm Freimut zu verkündigen als bisher.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und viele Brüder in dem Herrn aus meinen Banden Zuversicht gewonnen haben und desto kühner geworden sind, das Wort zu reden ohne Scheu.
Meister:und daß die meisten der Brüder durch meine Fesseln Vertrauen gewannen und immer mehr wagen, furchtlos das Wort Gottes zu reden.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und so haben denn die meisten Brüder durch meine Gefangenschaft neue Zuversicht im Herrn gewonnen und wagen deshalb mit wachsender Furchtlosigkeit das Wort Gottes zu verkündigen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und daß die meisten der Brüder, indem sie im Herrn Vertrauen gewonnen haben durch meine Bande-1-, viel mehr sich erkühnen, das Wort Gottes-2- zu reden ohne Furcht. -1) o: durch den Herrn hinsichtlich meiner Bande Vertrauen gewonnen haben. 2) TR läßt fehlen «Gottes».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und daß die meisten der Brüder im Herrn Vertrauen gewonnen haben durch meine Fesseln-1- und viel mehr -ifp-wagen, das Wort Gottes ohne Furcht zu reden. -1) o: durch den Herrn im Blick auf meine Fesseln Vertrauen gewonnen haben.
Schlachter 1998:und daß die meisten der Brüder im Herrn, durch meine Fesseln ermutigt, es desto kühner wagen, das Wort zu reden ohne Furcht.
Interlinear 1979:und die mehreren der Brüder im Herrn, Vertrauen gewonnen habend durch meine Fesseln, um so mehr wagen, furchtlos das Wort zu sagen.
NeÜ 2016:Und die meisten der Brüder hier haben durch meine Gefangenschaft im Vertrauen auf den Herrn Mut gefasst und wagen es, das Wort Gottes ohne Furcht weiterzusagen.
Jantzen/Jettel 2016:und die Mehrzahl der Brüder, da sie im Herrn Vertrauen haben ‹durch› meine Fesseln, es umso kühner wagt, das Wort ohne Furcht zu sagen. a)
a) Epheser 3, 13; 2. Timotheus 1, 8
English Standard Version 2001:And most of the brothers, having become confident in the Lord by my imprisonment, are much more bold to speak the word without fear.
King James Version 1611:And many of the brethren in the Lord, waxing confident by my bonds, are much more bold to speak the word without fear.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.