Hebräer 11, 5

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 11, Vers: 5

Hebräer 11, 4
Hebräer 11, 6

Luther 1984:Durch den Glauben -a-wurde Henoch entrückt, damit er den Tod nicht sehe, und wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor seiner Entrückung ist ihm bezeugt worden, daß er Gott gefallen habe. -a) 1. Mose 5, 24.
Menge 1949 (V1):Durch Glauben-1- wurde Henoch-a- entrückt, damit er den Tod nicht sähe, und «er war (auf Erden) nicht mehr zu finden, weil Gott ihn entrückt hatte»-b-; denn vor seiner Entrückung ist ihm bezeugt worden, daß er Gottes Wohlgefallen besessen habe. -1) = wegen seines Glaubens. a) vgl. Judas 14. b) 1. Mose 5, 24.
Revidierte Elberfelder 1985:Durch Glauben wurde Henoch entrückt, so daß er den Tod nicht sah, und er wurde nicht gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor der Entrückung hat er das Zeugnis gehabt, daß er Gott wohlgefallen habe-a-. -a) 1. Mose 5, 24.
Schlachter 1952:Durch Glauben wurde Enoch entrückt, so daß er den Tod nicht sah, und er wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor seiner Entrückung wurde ihm das Zeugnis gegeben, daß er Gott wohlgefallen habe.
Zürcher 1931:Wegen (seines) Glaubens wurde Henoch entrückt, damit er den Tod nicht sehen sollte, und er wurde nicht (mehr) gefunden, weil ihn Gott entrückt hatte; denn vor der Entrückung hat er das Zeugnis empfangen, dass er Gott wohlgefallen habe. -1. Mose 5, 24.
Luther 1545:Durch den Glauben ward Enoch weggenommen, daß er den Tod nicht sähe, und ward nicht gefunden, darum daß ihn Gott wegnahm; denn vor seinem Wegnehmen hat er Zeugnis gehabt, daß er Gott gefallen habe.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wie kam es, dass Gott Henoch zu sich nahm, ohne dass dieser sterben musste? »Niemand«, 'so heißt es ja in der Schrift,' »konnte ihn mehr finden, weil Gott ihn zu sich genommen hatte.« [Kommentar: 1.Mose 5, 24.]
Albrecht 1912:Seines Glaubens wegen wurde Henoch entrückt, so daß er den Tod nicht sah, und er ward nicht mehr (auf Erden) gefunden, weil ihn Gott entrückt hatte. Denn nach dem Zeugnis der Schrift hat er vor seiner Entrückung nach Gottes Wohlgefallen gelebt-a-. -a) 1. Mose 5, 24.
Luther 1912:Durch den Glauben ward Henoch weggenommen, daß er den Tod nicht sähe, und ward nicht gefunden, darum daß ihn Gott wegnahm; denn vor seinem Wegnehmen hat er Zeugnis gehabt, daß er Gott gefallen habe. -1. Mose 5, 24.
Meister:Durch Glauben wurde Henoch entrückt-a-, daß er den Tod nicht sah, und er wurde nicht gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor der Entrückung wurde bezeugt, daß er Gott wohlgefiel. -a) 1. Mose 5, 22.24.
Menge 1949 (V2):Durch Glauben-1- wurde Henoch-a- entrückt, damit er den Tod nicht sähe, und «er war (auf Erden) nicht mehr zu finden, weil Gott ihn entrückt hatte»-b-; denn vor seiner Entrückung ist ihm bezeugt worden, daß er Gottes Wohlgefallen besessen habe. -1) = wegen seines Glaubens. a) vgl. Judas 14. b) 1. Mose 5, 24.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Durch Glauben ward Henoch entrückt, damit er den Tod nicht sehen sollte, und er wurde nicht gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor der Entrückung-1- hat er das Zeugnis gehabt, daß er Gott wohlgefallen habe. -1) Textus receptus: seiner Entrückung.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Durch Glauben wurde Henoch -ap-entrückt, so daß er den Tod nicht -ifgn-sah, und er wurde nicht -ipf-gefunden, weil Gott ihn -a-entrückt hatte; denn vor der Entrückung hat er -idpp-das Zeugnis gehabt, daß er Gott -ifpf-wohlgefallen habe-a-. -a) 1. Mose 5, 24.
Schlachter 1998:Durch Glauben wurde Henoch entrückt, so daß er den Tod nicht sah, und er wurde nicht mehr gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor seiner Entrückung wurde ihm das Zeugnis gegeben, daß er Gott wohlgefallen hatte.
Interlinear 1979:Aufgrund von Glauben Henoch wurde entrückt, damit nicht sah Tod, und nicht wurde er gefunden, deswegen, weil entrückt hatte ihn Gott. Denn vor der Entrückung ist er mit dem Zeugnis bedacht worden, wohl gefallen zu haben Gott;
NeÜ 2016:Aufgrund des Glaubens wurde Henoch in den Himmel aufgenommen, ohne zu sterben. Niemand konnte ihn mehr finden, weil Gott ihn zu sich genommen hatte. Bevor die Schrift von diesem Geschehen berichtet, stellt sie ihm das Zeugnis aus, dass sein Leben Gott gefallen hatte. (1. Mose 5, 24)
Jantzen/Jettel 2016:‹Im› Glauben wurde Henoch versetzt 1), sodass er den Tod nicht sah, und er wurde nicht gefunden, weil Gott ihn versetzte, denn vor seiner Versetzung ist ihm bezeugt worden, Gott wohlgefallen zu haben. a)
a) 1. Mose 5, 24
1) näml. in den Himmel
English Standard Version 2001:By faith Enoch was taken up so that he should not see death, and he was not found, because God had taken him. Now before he was taken he was commended as having pleased God.
King James Version 1611:By faith Enoch was translated that he should not see death; and was not found, because God had translated him: for before his translation he had this testimony, that he pleased God.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'