1. Mose 5, 24

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 5, Vers: 24

1. Mose 5, 23
1. Mose 5, 25

Luther 1984:Und weil er mit Gott wandelte, nahm ihn Gott hinweg, und er ward nicht mehr gesehen.-a- -a) 2. Könige 2, 11; Hebräer 11, 5.
Menge 1949 (V1):Henoch wandelte mit Gott und war plötzlich nicht mehr da, denn Gott hatte ihn hinweggenommen-a-. - -a) vgl. Hebräer 11, 5.
Revidierte Elberfelder 1985:Und Henoch wandelte-1- mit Gott; und er war nicht mehr da, denn Gott nahm ihn hinweg-a-. - -1) o: ging beständig. a) 2. Könige 2, 12; Hebräer 11, 5.
Schlachter 1952:Und Henoch wandelte mit Gott und war nicht mehr, weil Gott ihn zu sich genommen hatte.
Zürcher 1931:Henoch wandelte mit Gott, und auf einmal war er nicht mehr da; denn Gott hatte ihn hinweggenommen. -Hebräer 11, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:Chanoch ging mit Gott um, dann war er nicht mehr, denn Gott hatte ihn genommen.
Tur-Sinai 1954:Und Hanoch wandelte mit Gott, und da war er nicht mehr, denn Gott hatte ihn hinweggenommen.
Luther 1545:Und dieweil er ein göttlich Leben führete, nahm ihn Gott hinweg, und ward nicht mehr gesehen.
NeÜ 2016:Henoch hatte beständig mit Gott gelebt, und dann war er plötzlich nicht mehr da, weil Gott ihn weggenommen hatte. (Wird im Neuen Testament zitiert: Hebräer 11, 5.)
Jantzen/Jettel 2016:Und Henoch wandelte 1) mit Gott. Und er war nicht mehr, denn Gott nahm ihn hinweg. – a)
a) 2. Korinther 2, 11-14; Hebräer 11, 5
1) o.: mit Gott ging er ‹Schritt für Schritt› umher; mit Gott ging er ‹beständig› um
English Standard Version 2001:Enoch walked with God, and he was not, for God took him.
King James Version 1611:And Enoch walked with God: and he [was] not; for God took him.